Schlagzeilen

Deutsches Kinderhilfswerk unterstützt Mädchenprojekt in Offenbach mit 3.545 Euro Mehr

Deutsches Kinderhilfswerk eröffnet Kontaktstelle im Internationalen Kinderhaus in Frankfurt am Main Mehr

Geplantes Gesetz zur Durchsetzung der Ausreisepflicht muss Wohl betroffener Kinder berücksichtigen Mehr

Nachrichten
  • Neue Kontaktstelle in Frankfurt am Main eröffnet

    Das Deutsche Kinderhilfswerk hat seine 34. regionale Kontaktstelle in Frankfurt eröffnet. Mehr

  • Jetzt für unsere Förderfonds bewerben!

    Bis zum 31. März 2017 können sich Initiativen um eine Förderung von bis zu 5.000 Euro bewerben. Mehr

  • Kinderrechte gehören ins Grundgesetz!

    Ergebnisse des Fachtags "Kinderrechte verwirklichen" und daraus resutierende Forderungen! Mehr

  • Doppelt auf dem Laufenden sein!

    Abonnieren Sie den Newsletter mit News über uns oder mit Fachinfos der Kinder- und Jugendarbeit. Mehr

  • Freie Stelle

    Ab sofort: Es ist eine Praktikumsstelle im Fundraising frei. Mehr

  • Radiogeschichte auf Kiraka

    Von Armut betroffene Kinder erzählen von ihren Wünschen und Träumen. Zum Anhören im Internet. Mehr

  • Kinder-Pressekonferenzen!

    Die Kinderreporter-Gruppen präsentieren in eigenen Pressekonferenzen die Ergebnisse ihrer Umfragen. Mehr

  • Starten Sie Ihre eigene Spendenaktion!

    Bewegen Sie etwas! Seien Sie Vorbild für andere! Sammeln Sie Spenden und bewirken Sie Gutes. Mehr

  • Für starke Mädchen!

    Viel Geld für Mädchenprojekte und Training von Box-Legende Regina Halmich! Mehr

  • Repräsentative Umfrage zu Flüchtlingskindern

    Eine große Mehrheit fordert Rechtsverbesserungen für geflüchtete Kinder in Deutschland. Mehr

  • Rauchfrei unterwegs? – Selbstverständlich!

    Drogenbeauftragte startet Aktion zum Schutz von Kindern vor Passivrauchen - und wir sind dabei. Mehr

Darum spende ich für Kinder in Deutschland

Bildmaske
Bildmaske Darum unterstütze ich Kinder in Deutschland: Es gibt nichts wichtigeres als mit den Kindern auf unserer Welt ein Stück Glück zu teilen. Spenderin des Deutschen Kinderhilfswerkes

"Ich unterstütze das Deutsche Kinderhilfswerk, weil ich anderen Kindern einen Teil der Freude schenken möchte, die ich in den Augen meines Kindes so sehr liebe. Es gibt nichts schöneres auf der Welt als strahlende Kinderaugen. Ich finde, es gibt nichts wichtigeres als mit den Kindern auf unserer Welt ein Stück Glück zu teilen." Weiterlesen

Seit 2014 haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit sich direkt an den UN-Ausschuss für die Rechte des Kindes zu wenden, wenn ihre Rechte verletzt werden.

Beschwerdestellen schaffen

Zum 25-jährigen Jubiläum der Kinderrechte in Deutschland: alle 14 Tage ein Baustein für ein kinderfreundliches Deutschland. Zu den Bausteinen

Das Deutsche Kinderhilfswerk hat das Bündnis Recht auf Spiel ins Leben gerufen, um dieses Kinderrecht zu stärken. Auch Prof. Dr. Gerald Hüther setzt sich für das freie Spiel von Kindern ein.

Prof. Dr. Gerald Hüther

Zum Jubiläum des Bündnisses Recht auf Spiel und Weltspieltags: Prominente Persönlichkeiten zum Thema Spielen. Zu den Statements

Deutsches Kinderhilfswerk

 Das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. ist seit mehr als 40 Jahren eine bundesweit tätige Kinderrechtsorganisation und Interessenvertreter für ein kinderfreundliches Deutschland. Der gemeinnützige Verein finanziert sich überwiegend aus privaten Spenden, dafür stehen seine Spendendosen an 40.000 Standorten in Deutschland. Das Deutsche Kinderhilfswerk initiiert und unterstützt Maßnahmen und Projekte, die die Teilhabe von Kindern und Jugendlichen, unabhängig von deren Herkunft oder Aufenthaltsstatus, fördern. Schwerpunkte sind hierbei insbesondere die Kinderrechte, die Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen und die Überwindung von Kinderarmut in Deutschland.