Schlagzeilen

27.01.2022

Interhyp Gruppe spendet 32.350 Euro an das Deutsche Kinderhilfswerk

Die Interhyp Gruppe aus München spendet 32.350 Euro an den Kindernothilfefonds des Deutschen Kinderhilfswerkes. Damit werden mehrere Kinderhäuser in ganz Deutschland unterstützt, beispielsweise das "Bunte Haus" in Berlin-Marzahn-Hellersdorf. Das... Mehr

25.01.2022

„Gemeinsam für Kinderrechte“ – Deutsches Kinderhilfswerk und UNICEF Deutschland geben Motto zum Weltkindertag 2022 bekannt

Das Motto des diesjährigen Weltkindertags am 20. September lautet „Gemeinsam für Kinderrechte“. Das Deutsche Kinderhilfswerk und UNICEF Deutschland rufen mit diesem Motto sowohl Bund, Länder und Kommunen als auch die gesamte Gesellschaft auf, die Rechte von... Mehr

24.01.2022

Maintal erhält das Siegel „Kinderfreundliche Kommune“

Die Stadt Maintal wird heute mit dem Siegel „Kinderfreundliche Kommune“ ausgezeichnet. Damit würdigt der Verein Kinderfreundliche Kommunen e.V. die Verabschiedung eines Aktionsplans, der die kommunale Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention zum Ziel hat. Mit... Mehr

24.01.2022

Neuauflage der Gemeinschaftsaktion „Schleswig-Holstein – Land für Kinder“

Das Deutsche Kinderhilfswerk und das Land Schleswig-Holstein haben zu Jahresbeginn eine Neuauflage der Gemeinschaftsaktion „Schleswig-Holstein – Land für Kinder“ auf den Weg gebracht. Zentrales Element der seit 1989 bestehenden Gemeinschaftsaktion ist ein vom... Mehr

24.01.2022

Internationaler Tag der Bildung: Deutsches Kinderhilfswerk fordert umfangreiche Maßnahmen für mehr Bildungsgerechtigkeit

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Internationalen Tag der Bildung umfangreiche und ambitionierte Maßnahmen für mehr Bildungsgerechtigkeit in Deutschland. So vermisst die Kinderrechtsorganisation an vielen Stellen den politischen Willen, sich... Mehr

18.01.2022

Deutsches Kinderhilfswerk: Nichtraucherschutz für Kinder muss verbessert werden

Der Nichtraucherschutz für Kinder und Jugendliche hat sich nach Recherchen des Deutschen Kinderhilfswerkes in den letzten Jahren verbessert. Trotzdem besteht nach Ansicht der Kinderrechtsorganisation in vielen Bundesländern noch erheblicher... Mehr

11.01.2022

Deutsches Kinderhilfswerk: Anstieg der Zahl vermisster Flüchtlingskinder gibt Anlass zur Sorge

Die gestiegene Zahl vermisster Flüchtlingskinder in Deutschland gibt nach Ansicht des Deutschen Kinderhilfswerkes Anlass zur Sorge. Deshalb müssen aus Sicht der Kinderrechtsorganisation die Aufklärungsmaßnahmen zum Schutz dieser Kinder verstärkt werden. Nach... Mehr

10.01.2022

Endspurt: Bewerbungsphase um Deutschen Kinder- und Jugendpreis endet am 31. Januar

Jetzt läuft der Endspurt: Noch drei Wochen besteht die Möglichkeit, sich um den Deutschen Kinder- und Jugendpreis des Deutschen Kinderhilfswerkes zu bewerben. Mit dieser Auszeichnung werden Projekte gewürdigt, bei denen Kinder und Jugendliche beispielhaft an... Mehr

06.01.2022

„Wir brauchen Spiel und Bewegung – draußen und gemeinsam“ Motto des Weltspieltages 2022

„Wir brauchen Spiel und Bewegung – draußen und gemeinsam“ ist das Motto des Deutschen Kinderhilfswerkes für den Weltspieltag am 28. Mai 2022. Damit will das Deutsche Kinderhilfswerk gemeinsam mit seinen Partnern im „Bündnis Recht auf Spiel“ und dem... Mehr

01.01.2022

30 Jahre UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland – 50 Jahre Deutsches Kinderhilfswerk: Zeit für ein kindgerechtes Deutschland

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert Bund, Länder und Kommunen auf, anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Inkrafttretens der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland die Kinderrechte in diesem Jahr stärker in den Fokus zu nehmen. Dazu muss Kinderpolitik in... Mehr

29.12.2021

Deutsches Kinderhilfswerk: Erhöhung des Hartz-IV-Regelsatzes für Kinder und Jugendliche völlig unzureichend

Das Deutsche Kinderhilfswerk bemängelt die geringe Erhöhung des Regelsatzes für Kinder und Jugendliche im Hartz-IV-Bezug zum 1. Januar 2022 als völlig unzureichend. Aus Sicht der Kinderrechtsorganisation wird damit kein Beitrag zur Bekämpfung von Kinderarmut... Mehr

20.12.2021

Horváth AG spendet 22.500 Euro für Corona-Nothilfepakete des Deutschen Kinderhilfswerkes

Die Managementberatung Horváth aus Stuttgart spendet 22.500 Euro für den Kindernothilfefonds des Deutschen Kinderhilfswerkes. Mit dieser Spende sollen 90 Corona-Nothilfepakete für „Digitales Lernen“ finanziert werden. Denn trotz grundsätzlich geöffneter... Mehr

20.12.2021

Schwelm bewirbt sich um das Siegel „Kinderfreundliche Kommune“

Die Kreisstadt Schwelm verpflichtet sich, die Rechte und Interessen von Kindern und Jugendlichen vor Ort zu stärken. Bürgermeister Stephan Langhard hat dazu heute eine Vereinbarung zur verbindlichen Zusammenarbeit mit dem Verein Kinderfreundliche Kommunen e.V.... Mehr

15.12.2021

Deutsches Kinderhilfswerk: Kinder dürfen kein Armutsrisiko sein

Die heute von der Bertelsmann Stiftung vorgelegte Studie zu Aufstockerinnen und Aufstockern im Hartz-IV-Bezug zeigt aus Sicht des Deutschen Kinderhilfswerkes die Dringlichkeit von Sozialreformen zur Beseitigung der Kinderarmut in Deutschland. „Es ist ein... Mehr

13.12.2021

KRONGAARD GmbH spendet 6.000 Euro an das Deutsche Kinderhilfswerk

Die KRONGAARD GmbH aus Hamburg spendet 6.000 Euro an das Deutsche Kinderhilfswerk. Die Spende kommt?verschiedenen?Projekten zugute, beispielsweise der Heidelberger Spielplatzinitiative „Spielräume schaffen auf dem Jugendhof”. Dadurch kann jetzt auf dem... Mehr

10.12.2021

Deutsches Kinderhilfswerk: Digital Services Act gefährdet Standards im Kinder- und Jugendmedienschutz

Das Deutsche Kinderhilfswerk warnt vor einer Senkung der Schutzstandards für Kinder und Jugendliche in digitalen Medien durch den Europäischen Digital Services Act (DSA). Wegen des Vorrangs europäischen Rechts gegenüber dem der Nationalstaaten, binden... Mehr

03.12.2021

Internationaler Tag des Ehrenamtes: Ehrenamtliches Engagement von Kindern und Jugendlichen nachhaltig fördern und absichern

Das Deutsche Kinderhilfswerk appelliert anlässlich des heutigen Internationalen Tages des Ehrenamtes an die designierte Bundesjugendministerin Anne Spiegel, den im Koalitionsvertrag festgeschriebenen Nationalen Aktionsplan für Kinder- und Jugendbeteiligung... Mehr

01.12.2021

Auf ein Neues: Aktion „Schulhofträume“ geht in die 3. Runde – Deutsches Kinderhilfswerk, ROSSMANN und Procter & Gamble helfen bei der Umgestaltung von Schulhöfen

Die Aktion „Schulhofträume“ geht in die 3. Runde: Dabei sollen bei diesem Gemeinschaftsprojekt des Deutschen Kinderhilfswerkes, ROSSMANN und Procter & Gamble modernisierungsbedürftige Außenbereiche von Schulen nachhaltig und naturnah umgestaltet und „grüne... Mehr

01.12.2021

Florette spendet 10.000 Euro für Ernährungsfonds des Deutschen Kinderhilfswerkes

Das Unternehmen Florette Deutschland GmbH aus Wendelsheim (Landkreis Alzey-Worms) startet in der Vorweihnachtszeit eine Spendenaktion zugunsten des Deutschen Kinderhilfswerkes. Für jeden verkauften Salatbeutel spendet das Unternehmen zwei Cent für den... Mehr

24.11.2021

Deutsches Kinderhilfswerk: Viele positive Maßnahmen im Koalitionsvertrag zur Verbesserung der Situation von Kindern und Familien in Deutschland

Das Deutsche Kinderhilfswerk sieht im Koalitionsvertrag eine Reihe von Maßnahmen, die die Situation von Kindern und ihren Familien verbessern können. Dazu zählen vor allem die Einführung einer Kindergrundsicherung, die Verankerung von Kinderrechten im... Mehr