Jette Nietzard

Betreuerin Kinder- und Jugendbeirat

030 - 30 86 93-89
Beteiligung im Deutschen Kinderhilfswerk

Der Kinder- und Jugendbeirat

Beteiligung leben. Das hat für das Deutsche Kinderhilfswerk oberste Priorität. Wir arbeiten eng mit unserem Kinder- und Jugendbeirat zusammen, dem engagierte junge Menschen angehören. Sie kommen aus verschiedenen Regionen Deutschlands, aus Rheinland-Pfalz, Hessen, Niedersachsen, Bayern, Bremen und Hamburg.

Was sind die Aufgaben des Kinder- und Jugendbeirats?

Der Kinder- und Jugendbeirat berät das Deutsche Kinderhilfswerk bei der Konzeption und Durchführung von Projekten, überprüft deren Wirkung auf Kinder und Jugendliche und macht Vorschläge, wie die Interessen von Kindern und Jugendlichen besser berücksichtigt werden können.

Konkret unterstützt uns der Kinder- und Jugendbeirat bei Veranstaltungen wie dem Kindergipfel 2023 in Berlin oder berät uns zum Beispiel bei der Umsetzung eines Erklärfilms zur kindgerechten Justiz, der sich an Kinder richtet. Darüber hinaus steht der Beirat in regelmäßigem Austausch mit unserem Vorstand und steht für Presseanfragen zur Verfügung, bei denen es um die Perspektive von Kindern und Jugendlichen geht.

Das sind die Mitglieder des Kinder- und Jugendbeirats:

Amelie Thiel und Lily Gerhold (Gau-Algesheim) | Lucca Sommer, Sophie Koxholt und Julian Krell (Wolfsburg) | Sophia Sindoni (Frankfurt am Main) | Anna-Lena Thaler (Sindelfingen) | Mia Radic, Melissa Schmidt und Farida Amneh (Nürnberg) | Jonte Mai (Bremen) | Ella-Marie Hönemann (Hamburg)

Sie möchten Kinder unterstützen und dies noch in diesem Jahr steuerlich geltend machen?

In diesem Fall können Sie Ihre Spende bis 30.12. per Kreditkarte oder PayPal tätigen oder direkt an uns überweisen. (Bitte beachten Sie die Bearbeitungszeiten Ihrer Bank.)

Lastschriftzusagen können wir aus betrieblichen Gründen erst Anfang 2023 wieder bearbeiten.

Wir danken für Ihr Verständnis – und vor allem für Ihre Unterstützung!

Jetzt Helfen