Rechte von Kindern kennen und umsetzen

Seit 1992 gilt die UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland. Aber: Nach wie vor sind die Kinderrechte hierzulande vielen Menschen gar nicht bekannt. Oder sie werden nicht beachtet beziehungsweise schlicht nicht eingehalten. Wir setzen uns dafür ein, dass die Konvention endlich vollumfänglich umgesetzt wird. 

Rechte von Kindern
kennen und umsetzen

Seit 1992 gilt die UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland. Aber: Nach wie vor sind die Kinderrechte hierzulande vielen Menschen gar nicht bekannt. Oder sie werden nicht beachtet beziehungsweise schlicht nicht eingehalten. Wir setzen uns dafür ein, dass die Konvention endlich vollumfänglich umgesetzt wird. 

Wenn über die Köpfe der Kinder hinweg entschieden wird

Charlene* ist 13 Jahre alt und wächst in einer Wohngruppe der Jugendhilfe in Hessen auf. Sie hat das Gefühl, dass die Betreuer*innen dort oft über ihren Kopf hinweg entscheiden. Das stört sie! Vor Kurzem hat das Mädchen einen mehrtägigen Workshop zum Thema „Rechte für Kinder“ besucht. „Dabei habe ich gelernt, dass wir ein Recht darauf haben, mitzubestimmen. Und zwar bei allem, was uns betrifft“, erzählt sie. Durch den Workshop können Charlene und die anderen Kinder in der Wohngruppe ihre Rechte nun besser gegenüber den Erwachsenen einfordern.

Nur wenn Kinder ihre Rechte kennen, können sie sie auch einfordern

Alle Kinder auf der ganzen Welt haben Rechte: die UN-Kinderrechte . Aber nur, wenn sie diese Rechte kennen, können sie diese einfordern. Das Deutsche Kinderhilfswerk setzt sich seit vielen Jahren dafür ein, die UN-Kinderrechte bundesweit bekannter zu machen. Unser Ziel: die Interessen von Kindern immer wieder in den Fokus zu rücken. 

Durch unsere politische Lobbyarbeit wollen wir erreichen, dass die Rechte von Kindern in Politik und Gesellschaft stärker berücksichtigt werden. Außerdem möchten wir, dass die UN-Kinderrechtskonvention in vollem Umfang in Deutschland umgesetzt wird. Jedes Jahr fördern wir Projekte und Aktionen, um Kinder und Jugendliche über ihre Rechte aufzuklären. Denn wir finden: Jede*r von ihnen sollte diese Rechte kennen und beanspruchen können!

"Jedes Kind hat das Recht auf eine gute Zukunft. Das sollte selbstverständlich sein. Leider müssen viele Kinder immer noch für ihre Rechte kämpfen."

Sophie, Kinder- und Jugendbeirat Deutsches Kinderhilfswerk

Schutz, Förderung und Beteiligung: die UN-Kinderrechte

Die Kinderrechte garantieren umfangreiche Rechte für jedes Kind. Zu den grundlegenden Übereinkommen zählen beispielsweise ein Dach über dem Kopf oder eine gewaltfreie Erziehung. Auch auf Beteiligungsrechte bei Entscheidungen sowie auf eine bestmögliche Gesundheitsversorgung sollten laut UN-Kinderrechtskonventio alle Kinder Anspruch haben. Das Übereinkommen zu den Rechten für Kinder wurde 1989 verabschiedet und von fast allen Staaten weltweit ratifiziert. 

Die Kinderrechte sind in der UN-Kinderrechtskonvention zusammengefasst. Sie basieren auf vier Grundprinzipien und sind ein wichtiges Dokument, um die jüngsten Mitglieder unserer Gesellschaft zu schützen und ihre Beteiligung zu fördern. 

1. Das Recht auf Gleichbehandlung

Alle Kinder haben die gleichen Rechte. Diese gelten unabhängig von Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, Behinderungen, Nationalität, sozialer Herkunft oder sonstigem Status.

2. Das Recht auf Leben und persönliche Entwicklung

Jedes Kind hat das Recht auf Leben und eine gesunde Entwicklung. Dies umfasst nicht nur das physische Überleben, sondern auch die geistige, emotionale und soziale Entwicklung des Kindes.

3. Das Recht auf Kindeswohlvorrang

Bei allen Maßnahmen, die Kinder betreffen, muss das Wohl des Kindes vorrangig berücksichtigt werden – und zwar sowohl vom Gesetzgeber als auch von Verwaltungen und Institutionen.

4. Das Recht auf Beteiligung und Meinungsfreiheit

Kinder haben das Recht, ihre Meinung in allen sie betreffenden Angelegenheiten frei zu äußern. Ihre Meinungen müssen berücksichtigt werden! Sie sollen in einer für sie verständlichen Weise an Entscheidungsprozessen partizipieren können. 
 

Unser Erklärfilm zu den Kinderrechten

Kinderrechte in Deutschland

Noch immer sind die Kinderrechte nicht in der Verfassung der Bundesrepublik verankert. Das muss sich ändern!  

mehr erfahren

Kinderrechte in Europa

Wie werden die Kinderrechte in unseren europäischen Nachbarstaaten umgesetzt?

mehr erfahren

Eine starke Politik für Kinder und Jugendliche

Wir sind eine Lobby für Kinder und mit unserer kinderpolitischen Arbeit ein Sprachrohr für junge Menschen. Deshalb fordern wir immer wieder, dass die Rechte von Kindern umgesetzt werden – und zwar sowohl von der Regierung als auch von Wirtschaft, Institutionen und Einzelpersonen. Um auf die Bedürfnisse und Interessen von Kindern und Jugendlichen aufmerksam zu machen, sind wir in verschiedenen Bündnissen und Initiativen aktiv. Das Ziel des Deutschen Kinderhilfswerkes: durch ein breites Netzwerk die kinderrechtliche Arbeit in Deutschland zu stärken und die Belange von Kindern in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken.

Wir setzen uns in der Politik immer wieder für Kinderinteressen ein und drängen darauf, dass diese berücksichtigt werden. Wir veröffentlichen Stellungnahmen zu Anträgen, Gesetzesentwürfen des Bundestages und der Länderparlamente, führen Gespräche mit Entscheidungsträger*innen und Politiker*innen oder stellen Forderungen an die Politik.

Mehr zum Thema Kinderrechte

Kinderrechte-Index

Wie werden die Kinderrechte in Ihrem Bundesland umgesetzt? Wo gibt es Lücken – und wo ist Ihr Bundesland vielleicht sogar Vorreiter?

mehr erfahren

Kinderreport

Wie steht es um die Kinderrechte in Deutschland? Diese Frage untersucht der jährlich erscheinende Kinderreport des Deutschen Kinderhilfswerkes. 

mehr erfahren

Politische Positionen

Was muss passieren, damit die UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland in vollem Umfang umgesetzt wird? Unsere Forderungen an die Politik.

mehr erfahren

Kinderrechte gehen uns alle an

Ein generationsübergreifendes, gutes Zusammenleben für alle: Das ist nur möglich, wenn die Bedürfnisse aller Gesellschaftsmitglieder berücksichtigt werden. Wir setzen uns dafür ein, dass die Rechte von Kindern an verschiedenen Stellen vorangetrieben werden. So arbeitet unsere Koordinierungsstelle zum Beispiel daran, dass diese in Justiz und Verwaltung sowie in der digitalen Welt stärker beachtet werden. Unsere Fachstelle Kinderrechtebildung setzt sich dafür ein, dass mehr Kinder ihre Rechte kennenlernen. Erfahren Sie mehr darüber, wo Kinderrechte überall wirken!

Kinderrechte im Justizysystem

Kinderrechte in der Kommune

Kinderrechte in der digitalen Welt

Kinderrechte in der Schule

Ihre Spende für Kinderrechte

Mit Ihrer Spende für Kinderrechte können Sie dazu beitragen, dass wir als bundesweit tätige Organisation das Geld dort für Kinder einsetzen, wo es am dringendsten gebraucht wird. Zum Beispiel für Kinderhäuser, für Demokratieprojekte oder für eine kindgerechte Stadtentwicklung mit ausreichend Spielorten. Machen Sie mit! 

25 Euro helfen, eine Kitagruppe mit Materialien zu Kinderrechten auszustatten. So können Kinder von klein auf ihre Rechte kennenlernen. 

Mit 50 Euro ermöglichen Sie einem Kind die Teilnahme an einem mehrtägigen Kinderrechte-Workshop. 

Mit 100 Euro helfen Sie, dass eine Schule zur Kinderrechteschule werden kann, in der die Kinderrechte aktiv gelebt werden.

Mit 250 Euro tragen Sie anteilig dazu bei, dass ein Kinderrechte-Ferienprogramm organisiert werden kann.

Ja, ich will spenden:

Bitte wählen Sie einen Spendenrhythmus
Bitte wählen Sie einen Spendenbetrag

Kinderrechte für alle - unsere Angebote für Jung und Alt

Ob Kinder oder Jugendliche, ob Eltern, Fachkräfte oder allgemein Interessierte: Unsere Projekte und Aktionen haben für jeden etwas zu bieten. Mit ihrer Hilfe machen wir die Rechte von Kindern in unserer Gesellschaft bekannter. Wir möchten sie tief in den Köpfen verankern und dazu beitragen, dass sie aktiv gelebt und umgesetzt werden. Hier stellen wir Ihnen eine Auswahl unserer Angebote vor.

Weltkindertag

Jedes Jahr am 20. September machen wir auf die Kinderrechte aufmerksam! 

mehr erfahren

Kinderrechte.de

Die Webseite informiert Fachkräfte über kinderrechtliche Entwicklungen. 

mehr erfahren

Infoshop

In unserem kostenlosen Infoshop finden Sie spannende Materialien! 

mehr erfahren

Kindersache.de

Auf unserer Kinder-Webseite erfahren Kinder alles rund um ihre Rechte. 

mehr erfahren