aufgaben und kontakt

Über die Koordinierungsstelle

Die Koordinierungsstelle Kinderrechte begleitet die Umsetzung der Strategie des Europarates für die Rechte des Kindes und der EU-Kinderrechtsstrategie in Deutschland. Dafür wird sie seit 2017 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Die Koordinierungsstelle identifiziert Handlungsfelder und entwickelt und implementiert Projektmaßnahmen zur Stärkung der Kinderrechte in Deutschland. Zudem erarbeitet sie politische Handlungsimpulse und vernetzt relevante Akteure. In Anlehnung an die Prioritäten der Strategien reichen die Arbeitsschwerpunkte von Kinderrechten im kommunalen Verwaltungshandeln sowie Kinder- und Jugendbeteiligung über Kindgerechte Justiz bis zu Kinderrechten in der digitalen Welt.

Weitere Informationen über die Koordinierungsstelle Kinderrechte

In der Broschüre zur Koordinierungsstelle Kinderrechte finden Sie einen Überblick der Forderungen und Projektmaßnahmen 2019-2020.