Markus Senft

Spenderservice

030 - 30 86 93-58
sich inspirieren lassen - und selbst Inspirieren!

Impressionen von Spendenaktionen

Sich zu engagieren ist nicht schwer. Und ganz ehrlich: Es macht richtig Spaß! Es gibt nämlich unendlich viele Wege, Spenden zu sammeln und sich auf diesem Wege für Kinder einzusetzen.

Plätzchen backen und an Freunde und Kollegen verkaufen: Zusammen gekommen ist ein Erlös von 350 Euro für Flüchtlingskinder zugunsten des Deutschen Kinderhilfswerkes.

Plätzchen-Kisten für einen guten Zweck

Als immer mehr von Flüchtlingskindern und deren Situation berichtet wurde, war es an der Zeit, die bereits lang gehegte Idee in die Realität umzusetzen: Plätzchen backen, in kleine Kisten füllen und an Freunde und Kollegen verkaufen. Zusammen gekommen ist ein toller Erlös von 350 Euro für Bildungspakete für Flüchtlingskinder! Einen herzverbundenen Dank auf diesem Wege an alle, die die Idee mitgetragen haben. Und vielleicht eine Motivation für andere, die eine solche Idee auch schon länger haben.

Doris P. aus Köln

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Hilfsaktion

Sie können selbstverständlich einfach loslegen und Spenden sammeln. Wünschen Sie jedoch Unterstützung oder Beratung, sind wir gerne für Sie da und unterstützen Sie wie folgt:

  • Wir stellen Ihnen ein Informationspaket mit Materialien und Überweisungsträgern für Ihre Einladungen und Ihr Fest zusammen.
  • Wenn Sie ganz konkret spenden möchten, bieten wir Ihnen mit unserem Spendenshop eine konkrete Auswahl von Hilfsartikeln für Kinder.
  • Sie können auf dieser Homepage eine eigene Spendenseite anlegen, die Sie teilen und so für Spenden werben können.
  • Wir finden den passenden Spendenzweck. Sie können für Kinder allgemein oder für ein bestimmtes Projekt Ihrer Wahl Spenden sammeln. Gern helfen wir bei Ihrer Auswahl.
  • Wir unterstützen und beraten Sie. Rufen Sie uns an: Sie finden die Kontaktdaten in der blauen Kontaktbox auf dieser Seite.

Mehr Informationen, wie Sie ganz leicht zum Spendensammel-Helden werden, finden Sie hier.

Tolle Spendenaktion für Flüchtlingskinder: Studierende der Uni Göttingen haben frisch gebackene Waffeln verkauft und die Einnahmen dem Deutschen Kinderhilfswerk gespendet.

Waffeln für Flüchtlingskinder

Eine tolle und leicht umzusetzende Aktion von Studierenden der Universität Göttingen: Sie verkauften frische Waffeln an Kommilitonen und Mitarbeitende der Universität und spendeten die Einnahmen in Höhe von 550,50 Euro für Bildungspakete für Flüchtlingskinder zugunsten des Deutschen Kinderhilfswerkes. Von dieser Spendensumme konnten wir 27 Schulranzen, Hefte, Stifte, Bücher und Sportbeutel einkaufen und an Flüchtlingskinder verteilen. Vielen herzlichen Dank für diese Unterstützung!

Pro gebasteltem Weihnachtsbaum spendete das Unternehm eder für kinder in Not zugunsten des Deutschen Kinderhilfswerkes. Auf diese Weise kamen 760 Euro zusammen. Danke!

Ein Weihnachtswald für Kinder

Mit einer Weihnachtsaktion ein Zeichen setzen - das wollte die Firma eder aus Ostfildern. Für jeden gebastelten und zugesandten Weihnachtsbaum spendete das Unternehmen für benachteiligte Kinder an das Deutsche Kinderhilfswerk. Insgesamt kamen 760 Euro zusammen. Vielen Dank für die Spende, den schönen Weihnachtswald für Kinder und das tolle Engagement!

Durch einen Kuchenbasar, ein Weißwurstessen in der Oktoberfestzeit und dem Verkauf weihnachtlicher Marmeladensammelte die Firma Aurednik GmbH 6.000,00 für einen guten Zweck.

Weißwurstessen für benachteiligte Kinder

Weißwurstessen, Kuchenbasar, Marmeladen verkaufen und bei Kollegen, Lieferanten und Partnern um Spenden bitten: Knapp 6.000 Euro hat die Firma Aurednik GmbH so gesammelt, die zu gleichen Teilen an das Deutsche Kinderhilfswerk und den Kinder- und Jugendhospizdienst Aschaffenburg/Miltenberg gehen. Seit vielen Jahren engagieren sich Geschäftsführer Tomas Aurednik und sein Team: „Wir liefern tagtäglich wunderbare Sachen für Kinder aus. Die Benachteiligten nicht zu vergessen und zu unterstützen, ist uns ein besonderes Anliegen.“ Ein großer Dank an alle Beteiligten!

Flohmarkt für Kinder in der Region: das vom Deutschen Kinderhilfswerk gefördeten Bürgerhaus Ingolstadt. Damit werden Integrationsprojekte für Jung und Alt gefördert.

Flohmarkt für Kinder aus der Region

Das Flohmarktteam Gaimersheim, ein Vorort von Ingolstadt, veranstaltet zweimal im Jahr einen Flohmarkt für Baby- und Kindersachen. Vom Verkaufserlös sollte im Frühjahr 2016 ein Teil für Kinder in der Region gespendet werden, nämlich dem vom Deutschen Kinderhilfswerk gefördeten Bürgerhaus Ingolstadt. Damit werden Integrationsprojekte für Jung und Alt gefördert. Wir sagen vielen Dank für diese loyale Unterstützung!

Das Deutsche Kinderhilfswerk braucht Spenden für seine Arbeit für Kinder. Ob Privatpersonen oder Unternehmen – jede einzelne Unterstützung hilft Kindern und Jugendlichen!

Den 60. Geburtstag zur Hilfsaktion gemacht

"Ich hatte einfach überlegt, statt Geschenke zum 60. Geburtstag mir Spenden für bedürftige Kinder hierzulande zu wünschen. Geschenke habe ich sogar trotzdem bekommen, aber vor allem 425 Euro Spenden." So klar wie idealistisch begründete Tom Todd seine großzügige Spende an das Deutsche Kinderhilfswerk. Wir haben die Spende seinem Wunsch folgend zweckgebunden für unser Kooperationsprojekt Spieltiger in Hamburg eingesetzt, das Kinder aus schwierigen Verhältnissen mit pädagogisch Spielangeboten unterstützt. Vielen Dank für dieses wichtige Engagement!

Timo Hildebrand, Ex-Torwart der Fußball-Nationalmannschaft, versteigert Sportschuhe zugunsten des Deutschen Kinderhilfswerkes für ein Kinderprojekte .

Timo Hildebrandt versteigert Fußballschuhe

Der ehemalige Torhüter der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und des VFB Stuttgart, Timo Hildebrand, hat die Aktion „Kick it like Timo & Friends – In den Schuhen der Stars“ im im Frühjahr 2015 ins Leben gerufen. Dazu versteigert Timo Hildebrand hochwertige Fußballschuhe zugunsten des Deutschen Kinderhilfswerkes, das damit wiederum Sportprojekte für geflüchtete und benachteiligte Kinder fördert. Auf seiner Facebook-Seite berichtet Timo Hildebrand über aktuelle Versteigerungen.

Mit mehreren Kuchenverkäufen im Dezember 2014 hat die Firma Kaiser+Kraft insgesamt 1.000 Euro gesammelt, um einen Kinderkochkurs für 20 Kinder zu finanzieren.

Kuchenverkauf von Kaiser + Kraft

Gut essen, ins Gespräch kommen und dabei Gutes tun – das war die Idee von Irene Steger, Referentin für Nachhaltigkeit und Logistik bei Kaiser + Kraft Europa. Die Stuttgarter Belegschaft war gleich dabei, backte 20 Kuchen und sammelte in drei Spendenaktionen insgesamt 844 Euro Spenden für das Deutsche Kinderhilfswerk. Die Geschäftsführung stockte auf 1.000 Euro auf. Damit kann nun ein kompletter Kochkurs für 20 Kinder ermöglicht werden. Vielen Dank an alle fleißigen Bäckerinnen und Bäcker!

Der Abiturjahrgang des Evangelischen Gymnasiums in Berlin-Köpenick spendete seine Einnahmen aus der Abiparty in Höhe von 736 Euro dem Deutschen Kinderhilfswerk.

Abiturparty zugunsten fairer Bildungschancen

Der Abiturjahrgang 2015 des Ev. Gymnasiums in Berlin-Köpenick hat seine Einnahmen aus der Abiball-Aftershow-Party in Höhe von 736 Euro konkret für gleichberechtigte Bildungschancen für Kinder gespendet. "Auch wenn wir gerade froh darüber sind, das Abitur überstanden zu haben, sollte man sich vor Augen führen, dass es Kinder in Deutschland gibt, die nicht die gleiche Chance haben.", so die Abiturientinnen und Abiturienten.
Wir vom Deutschen Kinderhilfswerk sagen vielen herzlichen Dank!

Die Seminargruppe der Teilnehmenden des Freiwilligen Sozialen Jahres vom DRK-Kreisverband Aalen e.V. verkauften Taschen zugunsten des Deutschen Kinderhilfswerkes.

Selbstbemalte Taschen für Kinder

Ihre Projektarbeit zu einer Spendensammelaktion zu machen - diese Idee hatte die Seminargruppe der Teilnehmenden des Freiwilligen Sozialen Jahres vom DRK-Kreisverband Aalen e.V. Im Januar 2016 verkauften sie auf dem Marktplatz selbstbemalte Taschen, was sie im Vorfeld mit eigens gestalteten Flyern beworben hatten. Mit Erfolg: Es wurden alle Taschen verkauft und darüber hinaus noch Spenden angenommen, so dass rund 300 Euro für Kinder in Deutschland zusammen kamen! Das Deutsche Kinderhilfswerk bedankt sich herzlich für diese tolle Aktion!

Das Deutsche Kinderhilfswerk braucht Spenden für seine Arbeit für Kinder. Ob Privatpersonen oder Unternehmen – jede einzelne Unterstützung hilft Kindern und Jugendlichen!

Mit der Erstkommunion Gutes tun

Kati schaut jeden Tag Kindernachrichten auf dem Kinderkanal, wo sie viel über Flüchtlingskinder in Deutschland erfuhr. Zu ihrer Erstkommunion bat sie ihre Verwandten, ihr Geld statt Geschenke zu geben, von dem sie die Hälfte an das Deutsche Kinderhilfswerk spendete – ganz konkret für Flüchtlingskinder.
Das Team des Deutschen Kinderhilfswerkes ist beeindruckt von Katis Engagement und sagt ein riesengroßes Dankeschön!

Mitarbeitende der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt in Berlin spendeten den Erlös aus ihrem Kuchenbasar für Spielkisten für geflüchetete Kinder in Berlin!

Kuchenverkauf für Flüchtlingskinder in Berlin

Große Unterstützung von Mitarbeitenden der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt in Berlin: Sie spendeten den Erlös aus ihrem Weihnachts-Kuchenbasar in Höhe von 1.020 Euro an das Deutsche Kinderhilfswerk – und zwar für einen ganz konkreten Zweck: Spielkisten für Kinder, die in der Berliner Flüchtlingsunterkunft Tempelhofer Feld untergebracht sind! Ein großes Dankeschön! Das Deutsche Kinderhilfswerk ruft im Rahmen von #GivingTuesday gemeinsam mit Partnern zu Spenden für Spielkisten auf.

Herzlichen Dank! Die Klasse 4a einer Bremer Grundschule spendete das übriggebliebene Geld einer Klassenfahrt für Flüchtlingskinder zugunsten des Deutschen Kinderhilfswerkes.

Übriggebliebenes Klassenfahrt-Geld

Die Klasse 4a der Grundschule Lessingstraße in Bremen war auf Klassenfahrt – und stellte im Anschluss fest, dass noch Geld in der Klassenkasse übriggeblieben war. Die Kinder hatten übereinstimmend den Wunsch, dass das Geld nicht an die Eltern zurückgehen, sondern stattdessen gespendet werden soll – so kamen 70 Euro für Flüchtlingskinder zugunsten des Deutschen Kinderhilfswerkes zusammen und ein weiterer Teil für ein Bremer Tierheim. Wir sagen: Vielen Dank für diese tolle Unterstützung!