Mitarbeiter*in Koordinierungsstelle Kinderrechte 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt, 30 bis 40h/Woche 

Das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. setzt sich seit mehr als 50 Jahren für die Durchsetzung der Rechte von Kindern in Deutschland, deren Beteiligung im öffentlichen Leben und die Überwindung von Kinderarmut ein. Wir initiieren und unterstützen Maßnahmen und Projekte, die Mitbestimmungs- und Mitgestaltungsmöglichkeiten von Kindern fördern. In diesem Sinne richtet das Deutsche Kinderhilfswerk in seiner Arbeit einen besonderen Fokus auf die Herstellung von Chancengleichheit für alle Kinder in Deutschland. Unsere Vision ist eine Gesellschaft, in der die Kinder ihre Interessen selbst vertreten. Weil sie das können. 

Unsere politische Arbeit wirkt auf die vollständige Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland hin, dazu gehören neben der Mitbestimmung von Kindern, ebenso ihre Interessen bei Gesetzgebungs- und Verwaltungsmaßnahmen sowie die gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe aller Kinder. Im Januar 2017 hat das Deutsche Kinderhilfswerk eine Koordinierungsstelle zur fachpolitischen Begleitung der Europarat-Strategie für die Rechte des Kindes in Deutschland eingesetzt, die im Bereich Politische Kommunikation angesiedelt ist. Diese setzt Projektmaßnahmen um und entwickelt politische Handlungsimpulse zur Stärkung der Kinderrechte in Deutschland. 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine engagierte und aufgeschlossene Mitarbeit in der Koordinierungsstelle Kinderrechte. 

Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem: 

  • Projektkoordination im Themenfeld „Kinderrechte im kommunalen Verwaltungshandeln“, insbesondere hinsichtlich der Themenfelder Kinderarmut und Kinder- und Jugendbeteiligung 
  • Konzeption und Begleitung von Publikationen bzw. Onlineformaten sowie Planung und Umsetzung von (regionalen) Veranstaltungen
  • Sie unterstützen im Rahmen von Netzwerkarbeit die Pflege von Kontakten zu Kooperationspartner*innen, Bündnissen und anderen Stakeholder*innen im Themenfeld
  • Fachrecherche, inhaltliche Mitarbeit an Projekt- und Veranstaltungskonzepten sowie fachpolitischen Berichten 
  • Sie unterstützen allgemeine Maßnahmen zur projektbegleitenden Öffentlichkeitsarbeit 
  • Sie unterstützen im Rahmen von Netzwerkarbeit die Pflege von Kontakten zu Kooperationspartnern und anderen Organisationen 

Anforderungen an die Bewerber*innen: 

  • Sie identifizieren sich mit den Zielen des Deutschen Kinderhilfswerkes. 
  • Sie sind ein freundlicher und aufgeschlossener Mensch, der sich mit Interesse und Engagement für die Rechte von Kindern einsetzt. 
  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise im Bereich der Verwaltungswissenschaften, Öffentlichen Verwaltung, Public Management oder Verwaltungswissenschaften bzw. in einem verwandten Fachbereich (z.B. Politikwissenschaften, Öffentliches Recht) oder können eine vergleichbare Qualifikation im Themenfeld vorweisen. 
  • Sie verfügen über eine einschlägige Berufserfahrung (bspw. in einem kommunalen Amt/ Fachbereich) 
  • Sie sind vertraut mit Projekt- und Veranstaltungsmanagement. 
  • Sie besitzen im besten Fall Fachkompetenz im Bereich Kinderrechte/Menschenrechte und des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland, vor allem mit Blick auf die kommunale (Selbst-) Verwaltung. 
  • Sie haben eine gute mündliche sowie schriftliche Ausdrucksfähigkeit und können komplexe Sachverhalte gut auf den Punkt bringen. 
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich und proaktiv. 

    Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Wir setzen uns ein für einen Arbeitsalltag, der den Schutz von Kindern vor Misshandlung, Missbrauch, Ausbeutung und Vernachlässigung schützt und in dem die Einhaltung der Kinder- und Menschenrechte gefördert wird. 

    Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, Vergütung erfolgt nach Haustarif. Als familienfreundlicher Arbeitgeber bietet Ihnen das Deutsche Kinderhilfswerk neben flexiblen Arbeitszeiten vor allem ein abwechslungsreiches, gesellschaftlich wirksames Tätigkeitsfeld mit viel Gestaltungsspielraum und einem engagierten, aufgeschlossenen Team. 

    Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inkl. Angabe zu Ihrer Gehaltsvorstellung senden Sie bitte bis 28.06.2024 ausschließlich als PDF-Datei per Mail an: Holger Hofmann (Bundesgeschäftsführer) unter jobs@dkhw.de

Sie möchten Kinder unterstützen und dies noch in diesem Jahr steuerlich geltend machen?

In diesem Fall können Sie Ihre Spende bis 30.12. per Kreditkarte oder PayPal tätigen oder direkt an uns überweisen. (Bitte beachten Sie die Bearbeitungszeiten Ihrer Bank.)

Lastschriftzusagen können wir aus betrieblichen Gründen erst Anfang 2023 wieder bearbeiten.

Wir danken für Ihr Verständnis – und vor allem für Ihre Unterstützung!

Jetzt Helfen