Sebastian Schiller

Fachbereich Jugendbeteiligung & Kinderrechte

030 - 308693-42
Umfrage und Analyse zu Kinderrechten in Deutschland

Der Kinderreport 2015

Im Januar stellte das Deutsche Kinderhilfswerk gemeinsam mit der Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Claudia Roth, der Öffentlichkeit den Kinderreport 2015 vor.

Inhaltlicher Schwerpunkt des Kinderreports sind die Rechte der Kinder in Deutschland gemäß der UN-Kinderrechtskonvention. Dabei gliedert sich der Kinderreport in zwei Teile: eine repräsentative Umfrage unter Kindern und Jugendlichen sowie Eltern und einen zweiten Teil, in dem vier General Comments des UN-Ausschusses für die Rechte des Kindes interpretiert und die gegenwärtige Position in Deutschland dargestellt wird.

Die repräsentative Umfrage durch das Markt- und Trendforschungsinstitut EARSandEYES unter Kindern und Jugendlichen sowie Eltern beantwortet u.a. folgende Fragen zu wichtigen Artikeln der UN-Kinderrechtskonvention:

  • Wie bekannt sind die Kinderrechte und die UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland?
  • Können Kinder und Jugendliche in ihrem Alltag genug mitbestimmen und was wäre wichtig, um die Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen zu verbessern?
  • Was sind die Ursachen für die hohe Kinderarmutsquote in Deutschland und wie könnte den von Armut betroffenen Kindern am besten geholfen werden?
  • Womit verbringen Kinder ihre Zeit?
  • Wie schätzen Kinder Medien in Deutschland hinsichtlich ihres Nutzens und ihrer Interessen ein?

Eine Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse zu den General Comments und die ausführlichen Ergebnisse der repräsentativen Umfrage sowie eine politische Einschätzung, was aus Sicht des Deutschen Kinderhilfswerkes getan werden sollte, um den Kinderrechten in Deutschland mehr Bedeutung zukommen zu lassen und die Beteiligungsmöglichkeiten von Kindern und Jugendliche zu verbessern, finden Sie hier: Zusammenfassung Kinderreport 2015 herunterladen

Die auf der Pressekonferenz vorgestellten Folien mit ausgewählten Ergebnissen der Umfrage finden Sie hier:
Umfrageergebnisse Kinderreport 2015 herunterladen

Der Kinderreport 2015 des Deutschen Kinderhilfswerkes wurde gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und kann steht zum Download zur Verfügung:
Den kompletten Kinderreport 2015 herunterladen