Helfen Sie Kindern in Armut

Weihnachten für alle Kinder!

Die Tage werden kürzer und in den Supermärkten liegen Dominosteine und Spekulatius aus. Bald ist sie da, die Vorweihnachtszeit. Für die meisten von uns bedeutet das, das Haus zu schmücken, schöne Geschenke für die Liebsten zu besorgen und das üppige Weihnachtsmahl zu planen.

Für Antonia* und ihre Tochter Laura* sieht die Vorweihnachtszeit ganz anders aus. Seit Antonia krankheitsbedingt ihre Arbeit verloren hat, kann sie kaum die Miete zahlen. Für ein Festtagsessen reicht das Geld nicht. Am meisten bedrückt Antonia aber, dass sie ihrer achtjährigen Tochter kein Geschenk machen kann. Dabei hat Laura nur einen bescheidenen Wunsch: Eine neue Matratze. Denn ihre alte ist durchgelegen und raubt ihr jede Nacht den Schlaf.

Wie Laura leben in Deutschland fast 2,7 Millionen Mädchen und Jungen in Armut. Um so vielen Kindern wie möglich bessere Chancen im Leben zu geben, gibt es unseren Kindernothilfefonds. Damit helfen wir Kindern ganz konkret, zum Beispiel mit Kleidung, Ausstattung für das Kinderzimmer oder Lernmaterialien.

Kinderarmut ist für Außenstehende oftmals nicht sichtbar und viel weiter verbreitet, als man vermuten mag. Fast 900.000 Familien in Deutschland mit Kindern können sich keine regelmäßigen ausgewogenen Mahlzeiten leisten. Rund 800.000 Kinder und Jugendliche müssen in Wohnungen leben, die nicht richtig beheizt werden und über 1,2 Millionen Kinder leben in Familien, die kaum mehr die Miete zahlen können.

Für ein würdevolles Leben mit fairen Chancen

Kinder, die in Armut aufwachsen, haben oft schlechtere Bildungschancen, sind häufiger krank und haben ein geringeres Selbstvertrauen. Das Deutsche Kinderhilfswerk engagiert sich, um Kindern ein würdevolles Leben mit fairen Chancen zu ermöglichen. Gerade zu Weihnachten merken arme Kinder, dass ihre Eltern weniger Geld als andere zur Verfügung haben. Weihnachtswünsche haben auch diese Kinder, wohlwissend, dass sie nicht in Erfüllung gehen.

Laura hatte Glück. Ihre Mutter hat einen Antrag beim Deutschen Kinderhilfswerk für die Kostenübernahme von Lauras Matratze gestellt, der nach einer Prüfung schnell und unbürokratisch bewilligt wurde. Jetzt hat Antonia sogar noch etwas Geld übrig, um ihrer Tochter ein kleines richtiges Geschenk zu kaufen: Die Bastelfarben, die sie sich schon so lange wünscht. Antonia kann das Leuchten in Lauras Augen kaum erwarten.

Unterstützen Sie unseren Kindernothilfefonds, damit Weihnachten für alle Kinder ein schönes und magisches Fest wird!

Jede Spende hilft Kindern in Armut!

Schon mit 20 Euro sorgen Sie dafür, dass ein Kind ein kleines Geschenk zu Weihnachten erhält. Mit 50 Euro stellen Sie eine Matratze für ein Kinderbett zur Verfügung. Wenn Sie 85 Euro spenden, erhält ein bedürftiges Kind eine warme Winterjacke und Stiefel.

Jetzt helfen

* Namen von der Redaktion geändert

Ja, hier will ich helfen

Haben Sie Fragen?

Markus Senft

Spenderservice

E-Mail:

Fon: 030 - 30 86 93-58

Wir sind Mitglied im Deutschen Spendenrat, unsere Verpflichtung für Sparsamkeit und Transparenz.

Unser Spendenkonto:

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN:

DE23 1002 0500 0003 3311 11
BIC: BFSWDE33BER
Konto: 333 11 11
BLZ: 100 205 00

Spendenquittung

Spenden an das Deutsche Kinderhilfswerk sind steuerlich absetzbar.