Nachhaltigkeit spielerisch entdecken

Bewegung und Umweltschutz für unsere Kinder

Was braucht es, damit unsere Kinder gut aufwachsen können? Für die Umsetzung vieler Kinderrechte ist eine intakte Umwelt unablässig. Auch Spiel und Bewegung sind ein Grundbedürfnis von Kindern und ihr Recht! Wir verbinden beides in unseren geförderten Projekten in ganz Deutschland.

Spielen ist Spaß und Lernen zugleich. Wie leben Insekten? Wo kommt mein Essen her? Was gibt es im Wald zu entdecken? Wie wird der Schulhof grüner? So viele wichtige Erfahrungen sind nur draußen möglich. Gleichzeitig ist Bewegung wichtig für die soziale und körperliche Entwicklung der Kinder. Deshalb setzen wir uns dafür ein, dass Kinder mehr Raum in der Stadt bekommen. Es braucht mehr Möglichkeiten naturnaher Räume zum Entdecken, Spielen auf eigene Faust und zum Erholen.

Wie naturnahes Spielen und Bewegen funktionieren kann, zeigen auch mehrere Projekte, die das Deutsche Kinderhilfswerk fördert.

Wasser sparen mit Spaß

„Uns ist wichtig, dass Kinder mittels einer Pumpe, die Anlage selbst bedienen müssen, aber auch die Kreisläufe des Wassers kennenlernen und einen sparsamen Umgang lernen, da mit einer Regenwasserpumpe nicht immer Wasser zur Verfügung steht“, sagt Uta Starke, Leiterin der Kita Baumgeister in Dresden. Ein spannendes Projekt, in dem die Kinder ihre sozialen Fähigkeiten weiterentwickeln. Sie müssen sich gemeinsam absprechen, was mit den vorhandenen Wassermengen geschehen soll. 

Inklusiver Kinderbauernhof in der Natur

Auf dem inklusiven Kinderbauhof in Nordkirchen bauen sich Kinder ihre kleine Welt. Sie können eigene Bauprojekte umsetzen und die Umwelt immer aufs Neue entdecken. Auch mit den Hochbeeten sammeln die Kinder selbst naturnah neue Erfahrungen und haben Spaß an der Bewegung. 


Das können Sie konkret mit Ihrer Spende bewegen

Spielen ist für Kinder ein unendlich hohes Gut und wichtige Grundlage für die Persönlichkeitsentwicklung. Auch eine intakte Umwelt ist wichtig für uns und die Zukunft unserer Kinder. Ihre Spende trägt dazu bei, weitere Räume zum Spielen und Erholen in Deutschland zu schaffen und diese nachhaltig zu gestalten. Zum Beispiel:

  • Bereits 30 Euro reichen für den Kauf eines Gartenwerkzeug-Sets für ein Kind.
  • Mit 120 Euro tragen Sie zu einer naturnahen Umgestaltung eines Spielplatzes bei.
  • 170 Euro helfen, eine Ferienfahrt in die Natur für ein benachteiligtes Kind zu finanzieren. 

Spielen ist ein Kinderrecht

Kinder haben ein Recht darauf, zu spielen und sich zu erholen. Das sagt die UN-Kinderrechtskonvention in Artikel 31. Gut so! Denn Kinder entdecken mit Spielen die Welt. Und noch unendlich viel mehr. Unterstützen Sie uns dabei, viele Spielmöglichkeiten drinnen und draußen zu schaffen!

Jetzt helfen

Ja, hier will ich helfen

Haben Sie Fragen?

Isabel Regenaermel

Spendenservice

E-Mail:

Fon: 030 - 30 86 93-58

Unser Spendenkonto:

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN:

DE27 3702 0500 0003 3311 11
BIC: BFSWDE33XXX
Konto: 333 11 11
BLZ: 100 205 00

Spendenquittung

Spenden an das Deutsche Kinderhilfswerk sind steuerlich absetzbar.

Sie möchten Kinder unterstützen und dies noch in diesem Jahr steuerlich geltend machen?

In diesem Fall können Sie Ihre Spende bis 30.12. per Kreditkarte oder PayPal tätigen oder direkt an uns überweisen. (Bitte beachten Sie die Bearbeitungszeiten Ihrer Bank.)

Lastschriftzusagen können wir aus betrieblichen Gründen erst Anfang 2023 wieder bearbeiten.

Wir danken für Ihr Verständnis – und vor allem für Ihre Unterstützung!

Jetzt Helfen