melden sie sich bei uns!

1 Cent auf Ihrem Konto

Sie haben eine Überweisung in Höhe von 1 oder 2 Cent erhalten und auf Ihrem Kontoauszug eine Bitte um Kontaktaufnahme vom Deutschen Kinderhilfswerk gefunden?

Wir überweisen 1 oder 2 Cent an unsere Spenderinnen und Spender, die uns mit einer Spende unterstützt haben und deren Adresse uns nicht vorliegt. Die Anschrift benötigen wir, um Ihnen eine entsprechende Spendenquittung zuschicken zu können. Eine 1- oder 2-Cent-Überweisung ist dabei für uns die mit Abstand kostengünstigste Form mit Ihnen dazu in Kontakt zu treten. Ein Prozedere, das auch von vielen anderen renommierten Hilfsorganisationen praktiziert wird.

Das Deutsche Kinderhilfswerk bittet Sie um ihren Rückruf, damit Sie uns Ihre Anschrift mitteilen können. Neben Telefonnummer unseres Spendenservices 030 308 693 58 haben wir Ihnen auch eine sogenannte Referenznummer mitgeteilt. Bitte nennen Sie uns diese Nummer, dann können wir Ihre Spende zuordnen und Ihnen schneller eine Spenden-Bescheinigung zusenden.

Alternativ können Sie uns Ihre Adressdaten zusammen mit Ihrer Referenznummer auch per E-Mail an spende@dkhw.de zukommen lassen. Ihre Spendenbescheinigung erhalten Sie dann zu Beginn des jeweiligen Folgemonats automatisch per Post zugeschickt.

Sie möchten Kinder unterstützen und dies noch in diesem Jahr steuerlich geltend machen?

In diesem Fall können Sie Ihre Spende bis 30.12. per Kreditkarte oder PayPal tätigen oder direkt an uns überweisen. (Bitte beachten Sie die Bearbeitungszeiten Ihrer Bank.)

Lastschriftzusagen können wir aus betrieblichen Gründen erst Anfang 2023 wieder bearbeiten.

Wir danken für Ihr Verständnis – und vor allem für Ihre Unterstützung!

Jetzt Helfen