Studentische/r Mitarbeiter/in (m/w/d) im Bereich Frühkindliche Bildung und Bildung in der Primarstufe

ab 15. April 2021, 15h/Woche

Das Deutsche Kinderhilfswerk (www.dkhw.de) setzt sich seit 1972 für die Durchsetzung der Rechte von Kindern in Deutschland, deren Beteiligung im öffentlichen Leben und die Überwindung von Kinderarmut ein. Wir initiieren und unterstützen Maßnahmen und Projekte, die Mitbestimmungs- und Mitgestaltungsmöglichkeiten von Kindern fördern.

Das Deutsche Kinderhilfswerk ist Träger im Kompetenznetzwerk „Demokratiebildung im Kindesalter“, welches im Rahmen des Bundes-programmes „Demokratie Leben!“ (2020-2024) gefördert wird. Ziel der Arbeit des Netzwerkes ist die Förderung ganzheitlicher Demokratiebildung in Kindertageseinrichtungen sowie in Ganztagsgrundschulen und Schulhorten. Nähere Informationen finden Sie hier: www.kompetenznetzwerk-deki.de

Zur Unterstützung des Projektteams suchen wir zum 15.04.2021 für unsere Bundesgeschäftsstelle mit Sitz in Berlin eine/n studentische/r Mitarbeiter/in.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit zum Projekt sowie in der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • redaktionelle Tätigkeiten im Rahmen der Aktualisierung der Programmwebsite, Befüllung von Materialdatenbank und Newslettern
  • Unterstützung des Projektteams bei der Beantwortung von externen Anfragen sowie im Rahmen von Information und allgemeiner Beratung
  • Recherchetätigkeiten im Themenfeld Demokratiebildung in Kita/Schule

Folgende Anforderungen stellen wir an Sie:

  • Sie identifizieren sich mit den Zielen des Deutschen Kinderhilfswerkes und haben Interesse an Kinderrechte- und Demokratiebildung.
  • Sie arbeiten sicher mit Office-Programmen (Excel, Word, PPP) und haben ggf. Erfahrung mit dem Content-Management-System Typo3.
  • Sie haben eine gültige Immatrikulationsbescheinigung an einer deutschen Hochschule und studieren in einem relevanten Fachbereich.
  • Sie arbeiten selbstständig und gewissenhaft, sind kontaktfreudig und kommunikativ.

Die Stelle ist förderbedingt zunächst bis 31.12.2021 befristet. Eine Verlängerung wird jedoch angestrebt. Die Bezahlung erfolgt nach Haustarif. Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.03.2020 per E-Mail an Frau Elisa Bönisch über jobs@dkhw.de. Die Auswahlgespräche werden voraussichtlich vom 07. bis 09.04. in digitaler Form geführt.