Referent/in (m/w/d) Koordinierungsstelle Kinderrechte

zum 1. August, Vollzeit (40h/Woche)
mit Option auf Teilzeit, zunächst befristet auf zwei Jahre, Aussicht auf Verlängerung

Das Deutsche Kinderhilfswerk setzt sich seit mehr als 45 Jahren für die Durchsetzung der Rechte von Kindern in Deutschland, deren Beteiligung im öffentlichen Leben und die Überwindung von Kinderarmut ein. Wir initiieren und unterstützen Maßnahmen und Projekte, die Mitbestimmungs- und Mitgestaltungsmöglichkeiten von Kindern fördern. In diesem Sinne richtet das Deutsche Kinderhilfswerk in seiner Arbeit einen besonderen Fokus auf die Herstellung von Chancengleichheit für alle Kinder in Deutschland.

Unsere politische Arbeit, koordiniert in der Abteilung Politische Kommunikation, wirkt auf die vollständige Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland hin, dazu gehören neben der Mitbestimmung von Kindern, ebenso ihre Interessen bei Gesetzgebungs- und Verwaltungsmaßnahmen sowie die gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe aller Kinder. In der Abteilung werden diverse kinderpolitische Projektmaßnahmen koordiniert und politische Handlungsimpulse zur Stärkung der Kinderrechte in Deutschland entwickelt.

Im Januar 2017 hat das Deutsche Kinderhilfswerk eine Koordinierungsstelle zur fachpolitischen Begleitung der Europarat-Strategie für die Rechte des Kindes in Deutschland eingesetzt, die im Bereich Politische Kommunikation angesiedelt ist. Diese setzt Projektmaßnahmen um und entwickelt politische Handlungsimpulse zur Stärkung der Kinderrechte in Deutschland.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Fachliche Entwicklung sowie organisatorische Koordination von Aktivitäten und Maßnahmen, insbesondere zur Unterstützung der Koordinierungsstelle Kinderrechte des Deutschen Kinderhilfswerkes. Fachgebiete sind die medienpolitischen Implikationen der Europarats-Strategie für die Rechte von Kindern in Deutschland, von Vorteil sind zudem Expertise und Erfahrungen in kinderschutz- und gesundheitsrelevanten Geltungsbereichen der UN-Kinderrechtskonvention
  • Vertretung des Deutschen Kinderhilfswerkes in Gremien und Bündnissen auf Landes-, Bundes- und europäischer Ebene 
  • Unterstützung der Abteilung bei der politischen Netzwerk- und Lobbyarbeit auf Bundesebene im Sinne der vollständigen Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention, mit den Schwerpunkten Schutz und Wohlbefinden von Kindern und Jugendlichen sowie mediale Teilhabe 
  • Monitoring (fach-)politischer Prozesse, Mitentwicklung und Umsetzung von Advocacy-Strategien sowie Verfassen von medien- und kinderrechtlichen Stellungnahmen
  • Repräsentation des Deutschen Kinderhilfswerkes, bspw. durch Fachvorträge auf Veranstaltungen oder im Kontext politischer Lobbyarbeit, bspw. bei Anhörungen, sowie durch Fachbeiträge in Publikationen
  • Entwicklung und Erstellung von Projekt- und Veranstaltungskonzepten und deren verantwortliche Umsetzung unter Einbezug eines Projektteams

Wir erwarten von Ihnen insbesondere:

  • Wissenschaftliche Grundausbildung in einer für die Schwerpunktthemen relevanten Disziplin wie bspw. Kommunikations- und Medienwissenschaft, Politikwissenschaft, Soziologie, Rechtswissenschaften bzw. Schwerpunktqualifikationen im Bereich Kinderrechte, Medienpolitik oder ergänzend in den Bereichen Gesundheit und Schutz von Kindern
  • Fachkompetenz und fundierte berufliche Erfahrung in der nationalen und/oder internationalen (fach-)politischen Netzwerk- und Lobbyarbeit
  • Fachkompetenz im Bereich Kinderrechte/Menschenrechte und des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union
  • Kenntnis der nationalen Medienpolitik und Kinderrechteszene
  • Erfahrungen im Projekt- und Veranstaltungsmanagement
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Interesse an aktuellen politischen Debatten mit kinderpolitischen/kinderrechtlichem Bezug 
  • Identifizierung mit den Zielen des Deutschen Kinderhilfswerkes (www.dkhw.de)

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis 5. Juli 2020 ausschließlich als PDF-Datei per E-Mail an: Herrn Harald Planer (Leiter Finanzen & Verwaltung) jobs@dkhw.de