Projektkoordinator*in Kinder- und Jugendbeteiligung

Zum 01.09.2022, 35h/Woche

Das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. setzt sich seit 50 Jahren für die Durchsetzung der Rechte von Kindern in Deutschland, deren Beteiligung im öffentlichen Leben und die Überwindung von Kinderarmut ein. Wir initiieren und unterstützen Maßnahmen und Projekte, die Mitbestimmungs- und Mitgestaltungsmöglichkeiten von Kindern fördern. In diesem Sinne richtet das Deutsche Kinderhilfswerk in seiner Arbeit einen besonderen Fokus auf die Herstellung von Chancengleichheit für alle Kinder in Deutschland. Unsere Vision ist eine Gesellschaft, in der die Kinder ihre Interessen selbst vertreten. Weil sie das können.

Die Abteilung Kinder- und Jugendbeteiligung widmet sich in verschiedenen Projekten der Aufgabe, dem Recht auf Beteiligung in Bund, Land und Kommune zu einem größeren Stellenwert zu verhelfen. Hierzu zählen u.a. die Information, Beratung und Vernetzung von Fachkräften und engagierten Kindern und Jugendlichen. Zur Unterstützung unserer Arbeit in der Initiative „Starke Kinder- und Jugendparlamente“ suchen wir zum 01.09.2022 als Verstärkung unseres Teams in der Geschäftsstelle eine*n engagierte*n und aufgeschlossene*n Projektkoordinator*in.

Zu Ihren Aufgaben zählen unter anderem:

  • Koordination und Durchführung von Beratungsangeboten
  • Begleitung und Entwicklung des Fachnetzwerkes
  • Konzeption und Organisation von Fachveranstaltungen und Qualifizierungsangeboten
  • Konzeption und Erstellung von Fachpublikationen in verschiedenen Medien
  • Begleitung des Jugendbeirates

Anforderungen an die Bewerber*innen:

  • Sie identifizieren sich mit den Zielen des Deutschen Kinderhilfswerkes und mit der Selbstverpflichtungserklärung zum Schutz von Kindern. Sie sind ein freundlicher und aufgeschlossener Mensch mit Interesse an der Hilfe für Kinder und anderen Arbeitsfeldern einer Kinderrechtsorganisation.
  • Sie besitzen Kompetenzen und erste Berufserfahrung im Themenfeld Kinderrechte und in der Kinder- und Jugendbeteiligung auf Basis eines einschlägigen Studiums aus den BereichenSozial- oder Kulturwissenschaften, Politik- oder Rechtswissenschaften, VWL o.ä.
  • Sie können sich mündlich und schriftlich gut ausdrücken.
  • Sie arbeiten selbstständig und gewissenhaft, sind kommunikativ und zuverlässig.

Wir bieten:

  • die Arbeit in einem aufgeschlossenen, engagierten Team,
  • ein angenehmes Arbeitsumfeld in zentraler Lage und
  • die Möglichkeit, teilweise mobil zu arbeiten (ein Dienst-Notebook und Diensthandy werden gestellt).

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Wir setzen uns ein für einen Arbeitsalltag, der den Schutz von Kindern vor Misshandlung, Missbrauch, Ausbeutung und Vernachlässigung schützt und in dem die Einhaltung der Kinder- und Menschenrechte gefördert wird.

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, Vergütung erfolgt nach Haustarif. Als familienfreundlicher Arbeitgeber bietet Ihnen das Deutsche Kinderhilfswerk neben flexiblen Arbeitszeiten vor allem ein abwechslungsreiches, gesellschaftlich wirksames Tätigkeitsfeld mit viel Gestaltungsspielraum in einem engagierten, aufgeschlossenen Team.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inkl. Angaben zu Ihrer Gehaltsvorstellung senden Sie bitte bis 15.08.2022 ausschließlich als PDF-Datei per Mail an: Claudia Neumann, Abteilungsleiterin Kinder- und Jugendbeteiligung unter jobs@dkhw.de