29.09.2022

Sternenhaus Kassel und Deutsches Kinderhilfswerk vereinbaren enge Partnerschaft

Das Deutsche Kinderhilfswerk und das Sternenhaus Kassel haben eine enge Partnerschaft und die Aufnahme der Einrichtung ins Kinderhaus-Programm des Deutschen Kinderhilfswerkes vereinbart. Alle Einrichtungen des Kinderhaus-Programms erfüllen eine Reihe von Querschnittszielen, die den Prinzipien der UN-Kinderrechtskonvention folgen: die Herstellung von Chancengerechtigkeit und Stärkung der Kinder und Jugendlichen, insbesondere ihrer Beteiligung, die Unterstützung der Demokratiebildung von Kindern und Jugendlichen, die Überwindung von Diskriminierung sowie die Beförderung von Spiel und Bildung. Teil der Partnerschaft ist auch eine finanzielle Förderung des Sternenhauses in den nächsten drei Jahren in Höhe von insgesamt mindestens 45.000 Euro durch das Deutsche Kinderhilfswerk. Träger des Sternenhauses Kassel ist die Jumpers - Jugend mit Perspektive gGmbH.

Das Sternenhaus bietet kostenfreie Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien im Bildungs-, Sport-, Musik- und Kreativbereich, sowie gesunde Mahlzeiten, Freizeiten und Ferienspiele. Die Kinder erleben dort Wertschätzung, Verlässlichkeit und werthaltige Angebote. Außerdem werden kostenfreie Nachhilfe und Hausaufgabenbetreuung angeboten, gefolgt von einem bunten Workshop-Programm mit Tanz, Theater, Musik, Sport, Werken, Jungschar und vielen anderen Möglichkeiten. Hinzu kommen Angebote für Eltern und Familien.

"Für viele Kinder sind Kinderhäuser wie ein zweites Zuhause. Hier können sie an verschiedenen Angeboten teilnehmen, in Ruhe Hausaufgaben machen, unbeschwert spielen, andere Kinder treffen, Vertrauenspersonen ihr Herz ausschütten oder eine warme Mahlzeit bekommen. Besonders für Kinder, die zuhause Armut, Vernachlässigung oder Gewalt erleben, sind Kinderhäuser wichtige Anlaufstellen. Wir freuen uns, mit dem Sternenhaus Kassel ein weiteres Kinderhaus in unser Programm aufnehmen zu können", betont Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerkes.

"Als Jumpers - Jugend mit Perspektive gGmbH freuen wir uns sehr über die enge Partnerschaft mit dem Deutschen Kinderhilfswerk. Gemeinsame Ziele und der Wunsch, Kinder und Familien nachhaltig zu fördern, verbinden beide Werke und stärken unsere Zusammenarbeit. Das Jumpers Sternenhaus wird durch die Kooperation mehr denn je Rückenwind für viele Kinder in Kassel bekommen", sagt Jumpers Geschäftsführer Thorsten Riewesell.

Das Sternenhaus Kassel wird als 12. Einrichtung in das Kinderhaus-Programm des Deutschen Kinderhilfswerkes aufgenommen. Mit der Aufnahme ist auch die Verleihung des Kinderhaus-Siegels des Deutschen Kinderhilfswerkes verbunden. So wissen Kinder und ihre Familien, dass sie in diesem Kinderhaus eine geschützte und pädagogisch wertvolle Umgebung vorfinden. Informationen zum Kinderhaus-Programm des Deutschen Kinderhilfswerkes finden sich unter https://www.dkhw.de/schwerpunkte/kinderarmut-in-deutschland/uebersicht-kinderhaeuser/.