13.12.2021

KRONGAARD GmbH spendet 6.000 Euro an das Deutsche Kinderhilfswerk

Die KRONGAARD GmbH aus Hamburg spendet 6.000 Euro an das Deutsche Kinderhilfswerk. Die Spende kommt?verschiedenen?Projekten zugute, beispielsweise der Heidelberger Spielplatzinitiative „Spielräume schaffen auf dem Jugendhof”. Dadurch kann jetzt auf dem Außengelände des Vereins ein Matschspielplatz mit Balancestangen aus Holz und anderen Klettermöglichkeiten, Geschicklichkeitsspielen und einer Wippe errichtet werden, durch den die?Sinneswahrnehmung und Sozialkompetenz der Kinder gleichermaßen?gefördert wird. Zudem soll ein chilliger Rückzugsort auch Jugendlichen einen geschützten Raum auf dem Jugendhof bieten und zum Austauschen anregen.

Die Spende ist Ergebnis des KRONGAARD Spendenrennens, bei dem Kundinnen und Kunden des Unternehmens gemeinsam mit den Mitarbeitenden Spendenkilometer gesammelt haben. Die Teilnehmenden liefen, walkten oder rollten für sich alleine oder in Teams mehr als 5.000 Spendenkilometer, die von der KRONGAARD GmbH mit 6.000 Euro prämiert wurden.

„Das Deutsche Kinderhilfswerk ist sehr dankbar für die tolle Aktion und die Spende der KRONGAARD GmbH. Denn in diesen schwierigen Zeiten an unsere Jüngsten zu denken, ist nicht selbstverständlich. Leider stehen in den Kommunen für den Bau und den Erhalt von Spielplätzen immer weniger Mittel zur Verfügung. Dabei sollte an Spielplätzen nicht gespart werden, denn sie dienen der körperlichen, sozialen und seelischen Entwicklung von Kindern“, betont Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerkes.

„Bei uns dreht sich alles um Menschen. Umso wichtiger ist es, dass jedes Kind, egal mit welchem sozialen Background, die Chancen bekommt, die entscheidenden persönlichen Kompetenzen für die Zukunft zu erlernen. Wir besetzen tagtäglich Projekte mit selbständigen Expert*innen – Menschen, die in ihrem Leben starke Kompetenzen aufgebaut haben, für die das Fundament der Bildung in der Kindheit gelegt wurde. Deswegen war und ist es uns eine Herzensangelegenheit, das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. mit unserem diesjährigen KRONGAARD Spendenrennen zu unterstützen. Wir freuen uns, wenn wir damit einen kleinen Beitrag leisten können, damit auch Kinder in schwierigen sozialen Verhältnissen die Chance bekommen, genau dieses Fundament zu legen. Vielen Dank an der Stelle an alle Teilnehmer, die bei unserem diesjährigen Spendenrennen dabei waren und fleißig Kilometer gemacht haben!“, sagt Geschäftsführer Jan Jagemann von der KRONGAARD GmbH.

Das Deutsche Kinderhilfswerk hat in den letzten fünf Jahren durch seine Förderfonds 1.904 Projekte mit insgesamt rund 8.126.000 Euro unterstützt. Durch die Fonds erhalten Projekte, Einrichtungen und Initiativen finanzielle Unterstützung, die die Teilhabe von Kindern und Jugendlichen, unabhängig von deren Herkunft oder Aufenthaltsstatus, zum Grundsatz ihrer Arbeit gemacht haben. Dabei geht es vor allem um Beteiligung in Bereichen demokratischer Partizipation, um Chancengerechtigkeit und faire Bildungschancen für benachteiligte Kinder, gesunde Ernährung oder kinder- und jugendfreundliche Veränderungen in Stadt und Dorf, auf Schulhöfen, Kita-Außengeländen oder Spielplätzen. Die Schaffung sinnvoller Freizeitangebote und Möglichkeiten zur Entwicklung einer kulturellen Identität, zu kultureller Bildung und Medienkompetenz sind ebenso Förderschwerpunkte.