Schlagzeilen

26.01.2017

Deutsches Kinderhilfswerk begrüßt Änderungen der Sportanlagenlärmschutzverordnung

Das Deutsche Kinderhilfswerk begrüßt die geplanten Änderungen der Sportanlagenlärmschutzverordnung, die heute vom Bundestag beschlossen werden sollen. Aus Sicht des Verbandes ist mit den Änderungen der Lärm-Richtwerte für Ruhezeiten ein guter Anfang gemacht,... Mehr

26.01.2017

„Kindern eine Stimme geben!“ UNICEF und Deutsches Kinderhilfswerk geben Motto zum Weltkindertag 2017 bekannt

„Kindern eine Stimme geben!“ – unter dieses Motto stellen UNICEF Deutschland und das Deutsche Kinderhilfswerk den diesjährigen Weltkindertag am 20. September. Im Vorfeld der Bundestagswahl rufen die Kinderrechtsorganisationen gemeinsam dazu auf, mehr... Mehr

24.01.2017

Deutsches Kinderhilfswerk unterstützt Projekt KinderCash

Als neuer Projektpate unterstützt das Deutsche Kinderhilfswerk Projekt KinderCash in seiner Arbeit und der Umsetzung des Projekts an deutschen Schulen. Das Deutsche Kinderhilfswerk begleitet dabei die öffentliche und fachliche Weiterentwicklung und übernimmt... Mehr

24.01.2017

Goldene Göre des Deutschen Kinderhilfswerkes – Bis zum 15. Februar Bewerbung um Deutschlands renommiertesten Preis für Kinder- und Jugendbeteiligung möglich

Jetzt läuft der Endspurt: Nur noch drei Wochen besteht die Möglichkeit, sich um die Goldene Göre 2017 des Deutschen Kinderhilfswerkes zu bewerben. Die Goldene Göre ist mit insgesamt 12.000 Euro dotiert und der renommierteste Preis für Kinder- und... Mehr

24.01.2017

Deutsches Kinderhilfswerk begrüßt Einigung beim Unterhaltsvorschuss

Das Deutsche Kinderhilfswerk begrüßt die nach Medienberichten erzielte Einigung bei der Reform des Unterhaltsvorschusses. Gleichzeitig hofft der Verband, dass im parlamentarischen Verfahren noch weitere Verbesserungen möglich werden, die Alleinerziehenden und... Mehr

18.01.2017

Deutsches Kinderhilfswerk: Mehr Rechte für unbegleitete Flüchtlingskinder

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert angesichts des heutigen öffentlichen Expertengespräches in der Kinderkommission des Deutschen Bundestages von Bund und Ländern Rechtsverbesserungen für unbegleitete Flüchtlingskinder in Deutschland. „Die vor fast einem Jahr... Mehr

18.01.2017

Aufruf: Kinderarmut bekämpfen – Ausbau Unterhaltsvorschuss jetzt!

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zusammen mit 20 Verbänden und Nichtregierungsorganisationen in einem gemeinsamen Aufruf an Bund und Länder, zügig den Weg für die Reform des Unterhaltsvorschusses freizumachen. „Bereits Mitte November hat das Bundeskabinett... Mehr

13.01.2017

Hamburger Unternehmen Whow Games spendet 10.000 Euro an das Deutsche Kinderhilfswerk

Das Hamburger Unternehmen Whow Games GmbH unterstützt das Deutsche Kinderhilfswerk mit einer Spende von 10.000 Euro. Damit soll die Arbeit des Deutschen Kinderhilfswerkes für Kinder aus armen Familien gefördert werden. Geplant sind der Ausbau der... Mehr

10.01.2017

„Spiel! Platz ist überall!“ - Deutsches Kinderhilfswerk gibt Motto zum Weltspieltag 2017 bekannt

„Spiel! Platz ist überall!“ ist das Motto des Deutschen Kinderhilfswerkes für den Weltspieltag am 28. Mai 2017. Kinder und Jugendliche haben ein Recht darauf, zu spielen und sich möglichst im gesamten Stadtraum frei bewegen zu können. Darauf will das Deutsche... Mehr

10.01.2017

Die Wedemark erhält das Siegel „Kinderfreundliche Kommune“ – als dritte Kommune in Niedersachsen

Als dritte Kommune in Niedersachsen erhält Wedemark (Region Hannover) das Siegel „Kinderfreundliche Kommune“. Damit wird der engagierte Einsatz der Kommune für die Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte des Kindes ausgezeichnet. Gemeinsam mit Kindern und... Mehr

05.01.2017

Deutsches Kinderhilfswerk bietet in Niedersachsen neue Weiterbildung zum Moderator für Kinder- und Jugendbeteiligung an

Das Deutsche Kinderhilfswerk bietet ab März dieses Jahres in Hannover eine Weiterbildung zum Moderator für Kinder- und Jugendbeteiligung an. Zielgruppe der Ausbildung sind vor allem Fachkräfte von Trägern der freien und öffentlichen Jugendhilfe, die... Mehr

01.01.2017

Deutsches Kinderhilfswerk: In 2017 ein „Bündnis für Kinder“ auf den Weg bringen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert ein breites gesellschaftliches „Bündnis für Kinder“, um Deutschland kinderfreundlich und zukunftsfähig zu machen. Aus Sicht des Verbandes ist es an der Zeit, dass sich Bund, Länder und Kommunen, Verbände, Wirtschaft und... Mehr

28.12.2016

Deutsches Kinderhilfswerk: 2016 „Jahr der verpassten Chancen“ bei der Bekämpfung der Kinderarmut in Deutschland

Das Jahr 2016 ist aus Sicht des Deutschen Kinderhilfswerkes ein „Jahr der verpassten Chancen“ bei der Bekämpfung der Kinderarmut in Deutschland. Die Bundesregierung hat es verpasst, in den großen Reformprozessen dieses Jahres einen deutlichen Schritt hin zu... Mehr

22.12.2016

Tupperware Deutschland spendet 100.000 Euro an das Deutsche Kinderhilfswerk

Jedes Jahr hilft Tupperware sozialen Projekten zugunsten von Kindern und Jugendlichen in Deutschland bei ihrer Arbeit. 2016 wird das Deutsche Kinderhilfswerk mit einer Spende von 100.000 Euro unterstützt. Damit soll vor allem die Arbeit des Deutschen... Mehr

15.12.2016

Rückenwind für Aktionstage „Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten“ – Deutsches Kinderhilfswerk und VCD werden mit Präventionspreis „Der Rote Ritter 2016“ ausgezeichnet

Das Deutsche Kinderhilfswerk und der ökologische Verkehrsclub VCD freuen sich über den Präventionspreis „Der Rote Ritter 2016“ für die bundesweiten Aktionstage „Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten“. Seit zehn Jahren bewegen die Aktionstage rund um den... Mehr

12.12.2016

Deutsches Kinderhilfswerk und Drogerie Rossmann unterstützen Flüchtlingskinder in Dornstetten mit 1.000 Euro

Das Deutsche Kinderhilfswerk und die Drogerie Rossmann unterstützen Flüchtlingskinder in Dornstetten mit 1.000 Euro. Für die ersten 1.000 Kunden spendet das zweitgrößte Drogeriemarktunternehmen Deutschlands anlässlich der Eröffnung der Rossmann-Verkaufsstelle... Mehr

08.12.2016

Kinderrechteprojekt „Kinderreporter 2016 - Kinder haben was zu sagen!“ des Deutschen Kinderhilfswerkes: Sehr große Mehrheit der Menschen in Leipzig sieht „Zwangsentmietung“ als großes Problem

Für eine sehr große Mehrheit der Menschen in Leipzig (92 Prozent) ist das Thema „Zwangsentmietung“ ein großes Problem. Beklagt werden in diesem Zusammenhang die fehlende Unterstützung für Mieter, fehlender Wohnraum und steigende Mietpreise. Als... Mehr

08.12.2016

Deutsches Kinderhilfswerk: Ministerpräsidentenkonferenz muss Weg für Reform des Unterhaltsvorschusses freimachen

Das Deutsche Kinderhilfswerk appelliert im Vorfeld der heutigen Ministerpräsidentenkonferenz an die Länder, den Weg für die Reform des Unterhaltsvorschusses freizumachen. „Der Beschluss des Bundeskabinetts von Mitte November und die Bund-Ländern-Vereinbarungen... Mehr

07.12.2016

Deutsches Kinderhilfswerk fordert bundeseinheitliche Qualitätsstandards für Kitas

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert die Einführung bundeseinheitlicher Qualitätsstandards für Kindertageseinrichtungen. Zudem bedarf es aus Sicht des Verbandes weiterer Kraftanstrengungen von Bund, Ländern und Kommunen zur Verbesserung der Kita-Qualität in... Mehr

07.12.2016

Kinderrechteprojekt „Kinderreporter 2016 - Kinder haben was zu sagen!“ des Deutschen Kinderhilfswerkes: Im Kreis Coesfeld noch erheblicher Handlungsbedarf beim Thema Sicherheit

Im Kreis Coesfeld gibt es beim Thema Sicherheit noch erheblichen Handlungsbedarf. 34 Prozent der Schülerinnen und Schüler fühlen sich auf ihrem Schulweg nicht sicher, Gründe sind vor allem zu volle Busse und Autos, die vor den Schulen zu schnell fahren. Zudem... Mehr