Schlagzeilen

08.03.2016

Deutsches Kinderhilfswerk: Neugestaltung der EU-Programme für Schulobst und Schulmilch ist eine Chance für die gesunde Ernährung von Kindern

Das Deutsche Kinderhilfswerk ruft die Bundesländer dazu auf, die Zusammenlegung der EU-Programme für Schulobst und Schulmilch zu einem Ausbau der Förderung zu nutzen. Mit dieser Vereinfachung und dem gleichzeitigen Wegfall des Eigenanteils der Länder zur... Mehr

01.03.2016

Deutsches Kinderhilfswerk und Drogerie Rossmann unterstützen Sprachförderung in Kaiserslautern mit 1.000 Euro

Das Deutsche Kinderhilfswerk und die Drogerie Rossmann unterstützen die Sprachförderung in der Lina-Pfaff-Realschule plus und in der Geschwister-Scholl-Grundschule mit insgesamt 1.000 Euro. Für die ersten 1.000 Kunden spendet das zweitgrößte... Mehr

01.03.2016

Deutsches Kinderhilfswerk und Drogerie Rossmann unterstützen die „Initiative Fremde werden Freunde“ und „CURA Plaidt e.V.“ in Plaidt mit 1.000 Euro

Das Deutsche Kinderhilfswerk und die Drogerie Rossmann unterstützen die „Initiative Fremde werden Freunde“ und „CURA Plaidt e.V.“ mit insgesamt 1.000 Euro. Für die ersten 1.000 Kunden spendet das zweitgrößte Drogeriemarktunternehmen Deutschlands anlässlich der... Mehr

29.02.2016

Deutsches Kinderhilfswerk: Nordrhein-Westfalen muss auf hohe Kinderarmutsquote reagieren

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert das Land Nordrhein-Westfalen zu verstärkten Anstrengungen zur Senkung der Kinderarmutsquote auf. Der in der letzten Woche veröffentlichte Armutsbericht 2016 zeigt den dringenden Handlungsbedarf in diesem Bereich auf. In... Mehr

26.02.2016

Deutsches Kinderhilfswerk unterstützt Projekt „Gründung eines Jugendrates“ im Rostocker Freizeitzentrum mit 2.800 Euro

Das Deutsche Kinderhilfswerk unterstützt das Projekt „Gründung eines Jugendrates“ im Rostocker Freizeitzentrum mit 2.800 Euro. Dabei wollen ehemalige Mitglieder der Bürgerschaft der „Kinderstadt-Rostock“ jetzt als Jugendliche einen Jugendrat gründen, um sich... Mehr

24.02.2016

Deutsches Kinderhilfswerk fordert Integrationskonzept für Flüchtlingskinder

Das Deutsche Kinderhilfswerk mahnt im Vorfeld der morgigen Asyl-Debatten im Bundestag ein langfristig ausgerichtetes Integrationskonzept für Flüchtlingskinder in Deutschland an. Diese gesamtgesellschaftliche Aufgabe ist aus Sicht des Deutschen... Mehr

22.02.2016

Deutsches Kinderhilfswerk: Schließzeiten von öffentlichen Spielplätzen in Berlin an aktuelle Gesetzeslage anpassen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert die Berliner Bezirke auf, mögliche Schließzeiten von öffentlichen Spielplätzen an die aktuelle Gesetzeslage anzupassen. „Seit den Änderungen im Bundesimmissionsschutzgesetz ist klar, dass Kinderlärm grundsätzlich zu... Mehr

20.02.2016

Preisverleihung im Rahmen des Berlinale-Wettbewerbs Generation Kplus

Eine internationale Fachjury vergibt heute im Rahmen des Berlinale-Wettbewerbs Generation Kplus die Preise gestiftet vom Deutschen Kinderhilfswerk. Die Preise sind mit insgesamt 10.000 Euro dotiert und werden im Haus der Kulturen der Welt in Anwesenheit des... Mehr

20.02.2016

Deutsches Kinderhilfswerk unterstützt Bundestreffen der Kinderstädte in Magdeburg mit 5.000 Euro

Das Deutsche Kinderhilfswerk unterstützt das Bundestreffen der Kinderstädte in Magdeburg mit 5.000 Euro. An diesem vom Verein KINDERbUNT organisierten Treffen nehmen Vertreterinnen und Vertreter von 40 Kinderstädten aus ganz Deutschland teil. Kinderstädte sind... Mehr

19.02.2016

Deutsches Kinderhilfswerk und Drogerie Rossmann unterstützen Flüchtlingshilfe Flammersfeld e.V. und Katholische Kindertagesstätte St. Maria Magdalena in Horhausen mit 1.000 Euro

Das Deutsche Kinderhilfswerk und die Drogerie Rossmann unterstützen die Flüchtlingshilfe Flammersfeld e.V. und die Katholische Kindertagesstätte St. Maria Magdalena in Horhausen mit insgesamt 1.000 Euro. Für die ersten 1.000 Kunden spendet das zweitgrößte... Mehr

18.02.2016

Deutsches Kinderhilfswerk: Asylpaket II nachbessern

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert im Vorfeld der morgigen Debatte im Bundestag über das Asylpaket II Nachbesserungen für Flüchtlingskinder. Die im Gesetzentwurf vorgesehenen Verschärfungen schränken nach Ansicht des Deutschen Kinderhilfswerkes die Rechte... Mehr

18.02.2016

Deutsches Kinderhilfswerk fordert Absenkung des Wahlalters in Berlin

Das Deutsche Kinderhilfswerk appelliert an alle Fraktionen im Berliner Abgeordnetenhaus, das Wahlalter für die Abgeordnetenhauswahlen auf 16 Jahre abzusenken. „Wir müssen Kinder und Jugendliche ernster nehmen und ihnen auf Augenhöhe begegnen. Auch... Mehr

16.02.2016

Deutsches Kinderhilfswerk unterstützt Projekt „Spielplatz für Flüchtlingskinder“ in Frankfurt (Oder) mit 2.000 Euro

Das Deutsche Kinderhilfswerk unterstützt das Projekt „Spielplatz für Flüchtlingskinder“ der KINDERVEREINIGUNG MIT KINDERN FÜR KINDER e.V. in Frankfurt (Oder) mit 2.000 Euro. Der Spielplatz soll am ehemaligen RAMADA-Hotel entstehen, das seit Mitte September... Mehr

15.02.2016

Deutsches Kinderhilfswerk: Deutschland vernachlässigt die Rechte von Kindern in Gerichtsverfahren

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert einen verbesserten Zugang von Kindern zum deutschen Rechtssystem und die stärkere Einbeziehung kinderrechtlicher Aspekte in Gerichtsverfahren. Eine aktuelle Studie des Child Rights International Network listet Deutschland... Mehr

12.02.2016

Kinder in Berlin-Friedrichshain überreichen Scheck der Aktion „KINDERCENT“ des Deutschen Kinderhilfswerkes

Kinder der Ev. Kirchengemeinde Auferstehung in Berlin-Friedrichshain überreichen heute im Rahmen der Aktion „KINDERCENT“ des Deutschen Kinderhilfswerkes einen Scheck an die Ev. Kirchengemeinde Galiläa Samariter. Diese wird die Spende zum Aufbau eines... Mehr

11.02.2016

Deutsches Kinderhilfswerk unterstützt Projekt „Politiker von Morgen“ in Velbert mit rund 4.700 Euro

Das Deutsche Kinderhilfswerk unterstützt das Projekt „Politiker von Morgen“ der AWO Kreis Mettmann in Velbert mit 4.698,45 Euro. Das Projekt in der AWO-Kita Tönisheider Straße besteht aus drei Bausteinen: einer Fortbildung zum Thema „Partizipation von Kindern... Mehr

11.02.2016

Deutsches Kinderhilfswerk: Flüchtlingskinder brauchen Rechtssicherheit beim Familiennachzug

Zur Entscheidung der Bundesregierung, das Asylpaket II trotz der Verschärfungen beim Familiennachzug für unbegleitete Flüchtlingskinder mit subsidiärem Schutzstatus unverändert in den Bundestag einzubringen, erklärt Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer des... Mehr

11.02.2016

Deutsches Kinderhilfswerk unterstützt Projekt „Gemeinsam aktiv-erlebnispädagogisches Reiten“ in Soest mit 3.000 Euro

Das Deutsche Kinderhilfswerk unterstützt das Projekt „Gemeinsam aktiv-erlebnispädagogisches Reiten“ des Fördervereins der Clarenbachschule in Soest mit 3.000 Euro. Dabei können Flüchtlingskinder, Kinder mit Migrationshintergrund und Kinder, die besonders... Mehr

11.02.2016

Deutsches Kinderhilfswerk: Wirksamen Kinderschutz in Flüchtlingsunterkünften durchsetzen

Das Deutsche Kinderhilfswerk unterstützt die Forderungen des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs und des Zentralrats der Muslime in Deutschland nach einer Ausweitung der Schutzmaßnahmen für Kinder in Flüchtlingsunterkünften.... Mehr

10.02.2016

Algermissen erhält das Siegel „Kinderfreundliche Kommune – Auszeichnung als zweite Kommune in Niedersachsen

Als erste ländliche Gemeinde und zweite Kommune in Niedersachsen erhält Algermissen (Landkreis Hildesheim) das Siegel „Kinderfreundliche Kommune“. Damit wird der engagierte Einsatz der Kommune für die Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte des Kindes... Mehr