Uwe Kamp

Pressesprecher

030-308693-11

01.12.2016

Rätsel, Geschichten und Tipps statt Süßigkeiten – Kindersache-Adventskalender 2016 verkürzt Kindern die Wartezeit bis Weihnachten

Um Kindern das Warten auf Weihnachten sinnvoll zu verkürzen, startet heute der Kindersache-Adventskalender. Auf <link http: www.kindersache.de _blank external-link-new-window external link in new>www.kindersache.de können Kinder bis Heiligabend täglich rätseln und Tipps zum Basteln und Backen oder für außergewöhnliche Weihnachtsgeschenke bekommen. Zugleich können die Kinder tolle Preise gewinnen, kleine Überraschungen warten hier auf die Rätselexperten. Außerdem gibt es ein spannendes, interaktives Märchen. Bei dieser Fortsetzungsgeschichte können die Kinder ihre Ideen für das moderne Märchen an die Kindersache-Redaktion schicken, die dann in die Geschichte eingebaut werden.

„Die letzten Wochen und Tage bis Weihnachten sind für viele Kinder die spannendsten des Jahres. Um ihnen diese Zeit auch ohne Schokolade zu versüßen, gibt es ab heute auf unserer Kinder-Internetseite jeden Tag ein tolles Angebot zum Mitmachen, Lesen, Raten und Gewinnen. Dabei kommt natürlich auch der Spaß nicht zu kurz“, betont Berit Schwetzke, Projektleiterin von kindersache.de.

Der Kindersache-Adventskalender hat aus Sicht des Deutschen Kinderhilfswerkes zudem eine wichtige Funktion in der frühen Medienbildung von Kindern. Denn Kinder-Internetseiten sind ein unverzichtbarer erster Schritt, die Medienkompetenz von Kindern zu entwickeln und auszubauen. Mit der Seite www.kindersache.de und dem Kooperationsprojekt www.juki.de bietet das Deutsche Kinderhilfswerk Kindern einen geschützten Internetraum, in dem sie sich ausprobieren und austauschen können und außerdem ihre Kreativität sowie aktive Beteiligung angeregt wird.

Weitere Informationen und Rückfragen: Uwe Kamp, Pressesprecher
Telefon: 030-308693-11
Mobil: 0160-6373155
Fax: 030-2795634
Mail: presse@dkhw.de
Internet: www.dkhw.de
Facebook: www.facebook.com/dkhw.de
Twitter: @DKHW_de
Instagram: deutscheskinderhilfswerk_e.v

Das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. setzt sich seit 50 Jahren für die Rechte von Kindern in Deutschland ein. Die Überwindung von Kinderarmut und die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an allen sie betreffenden Angelegenheiten stehen im Mittelpunkt der Arbeit als Kinderrechtsorganisation. Der gemeinnützige Verein finanziert sich überwiegend aus privaten Spenden, dafür stehen seine Spendendosen an ca. 40.000 Standorten in Deutschland. Das Deutsche Kinderhilfswerk initiiert und unterstützt Maßnahmen und Projekte, die die Teilhabe von Kindern und Jugendlichen, unabhängig von deren Herkunft oder Aufenthaltsstatus, fördern. Die politische Lobbyarbeit wirkt auf die vollständige Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland hin, insbesondere im Bereich der Mitbestimmung von Kindern, ihren Interessen bei Gesetzgebungs- und Verwaltungsmaßnahmen sowie der Überwindung von Kinderarmut und gleichberechtigten gesellschaftlichen Teilhabe aller Kinder in Deutschland.

Sie möchten Kinder unterstützen und dies noch in diesem Jahr steuerlich geltend machen?

In diesem Fall können Sie Ihre Spende bis 30.12. per Kreditkarte oder PayPal tätigen oder direkt an uns überweisen. (Bitte beachten Sie die Bearbeitungszeiten Ihrer Bank.)

Lastschriftzusagen können wir aus betrieblichen Gründen erst Anfang 2023 wieder bearbeiten.

Wir danken für Ihr Verständnis – und vor allem für Ihre Unterstützung!

Jetzt Helfen