Uwe Kamp

Pressesprecher

030-308693-11

20.03.2009

Hip Hop Charity Jam 2009

Am  Samstag,  den  5.  September  2009  findet  im  Huxleys  Neue  Welt,  unter  der Schirmherrschaft  von:  Markus  Majowski  (Schauspieler  "Die  Dreisten  Drei"  Sat  1)  und Clara Herrmann (Bündnis 90/Die Grünen) die zweite Hip Hop Charity Jam zugunsten des
Deutschen Kinderhilfswerk e. V. statt.
 
Neben  Original  Ghetto  Sound  werden  Künstler  wie:  Grüne  Medizin,  Hammer  und Zirkel, Vokalmatador, Berlinutz und viele andere, auch DJ-Sun-Z, DJ FINKS und ein Special Guest mit seinem Live Auftritt, die Charity unterstützen.

Die  Hip  Hop  Chartiy  Jam  wird  in  diesem  Jahr  neben  der  Hip  Hop  Jam  auch  ein abwechselungsreiches  Vorprogramm  bieten  und  in  Kooperation  mit  dem  Deutschen Kinderhilfswerk e.V. und Aufklärung e.V. durchgeführt.

Fast  jedes  fünfte  Kind  in  Europa  ist  armutsgefährdet.  In  Deutschland  gelten  nach Berechnungen des Deutschen Kinderhilfswerkes e. V. 3 Millionen Kinder und Jugendliche als arm.  Armut  bedeutet,  dass  die  Kinder  und  Jugendlichen  weitgehend  von  den  sozialen  und kulturellen Aktivitäten ausgeschlossen sind. Allein das wäre schon Grund genug, den Kindern in unserem Land mehr Aufmerksamkeit zu schenken, da fast kein Tag ohne negativ Schlagzeilen in Bezug auf Kinderschicksale vergeht.

Deshalb dürfen wir nicht länger die Augen vor solchen Verbrechen an Kindern verschließen.

Im  Herbst 2008 wurde die Hip Hop Charity Jam ins Leben gerufen, um ein Zeichen zu setzen und um unsere Botschaft in die Welt hinaus zutragen. Dies möchten wir auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit Ihnen wiederholen, denn:

Kinder sind unsere Zukunft, also schenken wir ihnen die Aufmerksamkeit, die sie  dringend benötigen!

Der  Eintritt  kostet  7,50  €  (im  Vorverkauf  zzgl.  Vorverkaufsgebühren)  und  dieser  Beitrag entspricht beim Deutschen Kinderhilfswerk rund sieben warmen Mahlzeiten. Je mehr Menschen an der Veranstaltung teilnehmen, desto mehr können wir gemeinsam hilfsbedürftigen Kinder helfen.

Nach  Abzug  aller  anfallenden  Kosten  geht  der  Reingewinn  vollständig  dem  Deutschen Kinderhilfswerk e. V. zugute.

Das Streetlabel Original Ghetto Sound beweist mit ihrer Musik gegen Kinderarmut, gegen HassGewalt und mit ihrem Engagement, auf verschieden anderen Veranstaltungen auch in Schulen, das HipHop Menschen verschiedener Nationalitäten, Religionen aber auch sexueller Orientierung zusammen führen kann und ohne Hass und Gewalt - und das sogar für einen guten Zweck.

Ansprechpartner:
 
Projektleitung
Sandra Lemke 
Tel.: 030 / 96 08 87 02
Mobil: 0174 / 442 98 14
E-Mail: sanis-partyplanerservice@gmx.de

Sponsoring und Presse
Michael Ermisch
Tel.: 030 / 63 91 79 23
Mobil: 0152 / 24 44 68 72
E-Mail: presse@m-ermisch.de

DKHW e. V. 
Michael Kruse 
030 / 30 86 93 11 
Mobil: 0173 / 604 35 16 
E-Mail: kruse@dkhw.de


Weitere Informationen unter www.charityjam.de

Weitere Informationen und Rückfragen: Uwe Kamp, Pressesprecher
Telefon: 030-308693-11
Mobil: 0160-6373155
Fax: 030-2795634
Mail: presse@dkhw.de
Internet: www.dkhw.de
Facebook: www.facebook.com/dkhw.de
Twitter: @DKHW_de
Instagram: deutscheskinderhilfswerk_e.v

Das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. setzt sich seit 50 Jahren für die Rechte von Kindern in Deutschland ein. Die Überwindung von Kinderarmut und die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an allen sie betreffenden Angelegenheiten stehen im Mittelpunkt der Arbeit als Kinderrechtsorganisation. Der gemeinnützige Verein finanziert sich überwiegend aus privaten Spenden, dafür stehen seine Spendendosen an ca. 40.000 Standorten in Deutschland. Das Deutsche Kinderhilfswerk initiiert und unterstützt Maßnahmen und Projekte, die die Teilhabe von Kindern und Jugendlichen, unabhängig von deren Herkunft oder Aufenthaltsstatus, fördern. Die politische Lobbyarbeit wirkt auf die vollständige Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland hin, insbesondere im Bereich der Mitbestimmung von Kindern, ihren Interessen bei Gesetzgebungs- und Verwaltungsmaßnahmen sowie der Überwindung von Kinderarmut und gleichberechtigten gesellschaftlichen Teilhabe aller Kinder in Deutschland.

Sie möchten Kinder unterstützen und dies noch in diesem Jahr steuerlich geltend machen?

In diesem Fall können Sie Ihre Spende bis 30.12. per Kreditkarte oder PayPal tätigen oder direkt an uns überweisen. (Bitte beachten Sie die Bearbeitungszeiten Ihrer Bank.)

Lastschriftzusagen können wir aus betrieblichen Gründen erst Anfang 2023 wieder bearbeiten.

Wir danken für Ihr Verständnis – und vor allem für Ihre Unterstützung!

Jetzt Helfen