Uwe Kamp

Pressesprecher

030-308693-11

26.09.2016

Deutsches Kinderhilfswerk und Land Thüringen unterstützen Projekt „Engagiert euch!“ in Saalfeld mit 5.000 Euro

Der Förderfonds „Kinderrechte“ des Deutschen Kinderhilfswerkes und des Landes Thüringen unterstützt das Projekt „Engagiert euch!“ der Stadtverwaltung Saalfeld mit 5.000 Euro. Ziele des Projektes sind die Stärkung der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in der Stadt Saalfeld, der Aufbau eines Büros für den Kinder- und Jugendausschuss sowie die Übernahme von Verantwortung und Engagement zur aktiven Mitgestaltung und Übernahme von Patenschaften für andere Menschen. Das Büro soll dazu dienen, andere Kinder und Jugendliche aus Saalfeld besser erreichen zu können, und auch deren Meinung aktiv bei der Mitgestaltung der Stadt Saalfeld einzubringen. Hierzu müssen ein geeigneter Raum gefunden, Technik, Materialien und Büroausstattungen angeschafft bzw. zum Teil selbst gebaut werden. Dieses Vorhaben wird den Kinder- und Jugendausschuss bis mindestens 2017 beschäftigen.

Dazu erklärt Michael Kruse, Regionale Koordination des Deutschen Kinderhilfswerkes: „Mit dem Projekt ‚Engagiert euch!‘ wird die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in Saalfeld gefördert. Das unterstützen wir gerne, denn das Thema Beteiligung ist aus Sicht des Deutschen Kinderhilfswerkes besonders wichtig. Denn so lernen Kinder, sich und ihre Belange einzubringen. Das ist ein gesellschaftlich bedeutendes Projekt, das zur Nachahmung auffordert.“

Sally Rentsch vom Amt für Jugendarbeit, Sport und Soziales der Stadtverwaltung Saalfeld, betont: „Uns ist es wichtig, dass sich Kinder und Jugendliche aktiv in das Stadtgeschehen einmischen, ihre Ideen einbringen und die Umsetzung ihrer Vorhaben mit Verantwortlichen der Stadtverwaltung und des Stadtrates aushandeln und verfolgen.“

Durch den Förderfonds „Kinderrechte“ können Projekte, Einrichtungen und Initiativen in Thüringen finanzielle Unterstützung erhalten, die die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen zum Grundsatz ihrer Arbeit machen. Vorrangig werden solche Projekte gefördert, die sich für die Verbreitung und Durchsetzung von Kinderrechten engagieren und bei denen Kinder und Jugendliche von Anfang an mit entscheiden können, sie also an der Planung beteiligt sind und bei der Durchführung und Auswertung einbezogen werden. Die Projekte sollen beispielgebend für die fachliche Weiterentwicklung in Thüringen sein.

<link http: www.zu-fuss-zur-schule.de _blank external-link-new-window external link in new>

Weitere Informationen und Rückfragen:

Uwe Kamp, Pressesprecher oder Michael Kruse, Regionale Koordination
Telefon: 030-308693-11 oder 030-308693-21 Mobil: 0160-6373155
Fax: 030-2795634
Mail: <link mail window for sending>presse@dkhw.de oder <link mail window for sending>kruse@dkhw.de
Internet: <link http: www.dkhw.de _blank external-link-new-window external link in new>www.dkhw.de und <link http: www.facebook.com dkhw.de _blank external-link-new-window external link in new>www.facebook.com/dkhw.de Twitter: @DKHW_de

Das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. setzt sich seit mehr als 40 Jahren als Interessenvertreter für ein kinderfreundliches Deutschland bundesweit für die Rechte der Kinder und die Überwindung von Kinderarmut in Deutschland ein. Der gemeinnützige Verein finanziert sich überwiegend aus privaten Spenden, dafür stehen seine Spendendosen an ca. 40.000 Standorten in Deutschland. Das Deutsche Kinderhilfswerk initiiert und unterstützt Maßnahmen und Projekte, die die Teilhabe von Kindern und Jugendlichen, unabhängig von deren Herkunft oder Aufenthaltsstatus, fördern. Schwerpunkte sind hierbei insbesondere die Kinderrechte, die Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen und die Überwindung von Kinderarmut in Deutschland.
Spendenkonto IBAN: DE23100205000003331111, BIC: BFSWDE33BER bei der Bank für Sozialwirtschaft

Spenden können Sie aber auch online unter <link http: www.dkhw.de _blank external-link-new-window external link in new>www.dkhw.de oder in die Spendendose in Ihrer Nähe. Geschäftsleuten, Firmen und Unternehmen und für Anlassspenden – Geburtstage, bestandene Prüfungen, Hochzeiten oder Firmenjubiläen – stellt das Deutsche Kinderhilfswerk gerne Spendendosen zur Verfügung. Bestellung unter <link mail window for sending>spendendose@dkhw.de

Sie möchten Kinder unterstützen und dies noch in diesem Jahr steuerlich geltend machen?

In diesem Fall können Sie Ihre Spende bis 30.12. per Kreditkarte oder PayPal tätigen oder direkt an uns überweisen. (Bitte beachten Sie die Bearbeitungszeiten Ihrer Bank.)

Lastschriftzusagen können wir aus betrieblichen Gründen erst Anfang 2023 wieder bearbeiten.

Wir danken für Ihr Verständnis – und vor allem für Ihre Unterstützung!

Jetzt Helfen