Uwe Kamp

Pressesprecher

030-308693-11

24.10.2016

Deutsches Kinderhilfswerk lädt zum Beteiligungsworkshop für Kinder und Jugendliche aus Brandenburg ein

Das Deutsche Kinderhilfswerk und das Familienministerium des Landes Brandenburg laden Kinder und Jugendliche aus Brandenburg vom 25. bis 27. November 2016 zu einem Workshop-Wochenende nach Blossin (Landkreis Dahme-Spree) ein. Dabei sollen die Kinder und Jugendlichen gemeinsam Ideen und Projekte zur Verbesserung ihres Umfeldes entwickeln und Impulse für die zukünftige Gestaltung des Landes Brandenburg geben. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche im Alter zwischen zehn und 15 Jahren.

Im Mittelpunkt des Workshops steht die Diskussion über die kinder- und jugendgerechte Gestaltung des Landes Brandenburg vor allem auf der kommunalen Ebene. Ein zentrales Thema soll auch die Arbeit des Runden Tisches gegen Kinderarmut des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg sein, der sich seit rund eineinhalb Jahren mit der Kinderarmut in Brandenburg auseinandersetzt und an Lösungen arbeitet. Hier können die Kinder und Jugendlichen aus ihrer Sicht die bisherigen Ergebnisse diskutieren sowie eigene Vorschläge und Sichtweisen auf das Problem Kinderarmut einbringen. Außerdem besteht die Gelegenheit, mit den Planungen für ein im Jahr 2017 in Brandenburg stattfindendes bundesweites Forum engagierter Kinder und Jugendlicher zu beginnen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Beteiligungsworkshops werden Teil des Vorbereitungsteams sein, in dessen Händen die Gestaltung des Jugendforums liegen wird.

Die Kinder und Jugendlichen können sich bis zum 14. November 2016 beim Deutschen Kinderhilfswerk für die Teilnahme am Workshop bewerben, möglichst als Zweier-Tandem. Alle Infos zum Bewerbungsverfahren finden sich auf <link http: www.dkhw.de beteiligungsworkshop-in-brandenburg _blank external-link-new-window external link in new>www.dkhw.de/Beteiligungsworkshop-in-Brandenburg

Weitere Informationen und Rückfragen: Uwe Kamp, Pressesprecher
Telefon: 030-308693-11
Mobil: 0160-6373155
Fax: 030-2795634
Mail: presse@dkhw.de
Internet: www.dkhw.de
Facebook: www.facebook.com/dkhw.de
Twitter: @DKHW_de
Instagram: deutscheskinderhilfswerk_e.v

Das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. setzt sich seit 50 Jahren für die Rechte von Kindern in Deutschland ein. Die Überwindung von Kinderarmut und die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an allen sie betreffenden Angelegenheiten stehen im Mittelpunkt der Arbeit als Kinderrechtsorganisation. Der gemeinnützige Verein finanziert sich überwiegend aus privaten Spenden, dafür stehen seine Spendendosen an ca. 40.000 Standorten in Deutschland. Das Deutsche Kinderhilfswerk initiiert und unterstützt Maßnahmen und Projekte, die die Teilhabe von Kindern und Jugendlichen, unabhängig von deren Herkunft oder Aufenthaltsstatus, fördern. Die politische Lobbyarbeit wirkt auf die vollständige Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland hin, insbesondere im Bereich der Mitbestimmung von Kindern, ihren Interessen bei Gesetzgebungs- und Verwaltungsmaßnahmen sowie der Überwindung von Kinderarmut und gleichberechtigten gesellschaftlichen Teilhabe aller Kinder in Deutschland.

Sie möchten Kinder unterstützen und dies noch in diesem Jahr steuerlich geltend machen?

In diesem Fall können Sie Ihre Spende bis 30.12. per Kreditkarte oder PayPal tätigen oder direkt an uns überweisen. (Bitte beachten Sie die Bearbeitungszeiten Ihrer Bank.)

Lastschriftzusagen können wir aus betrieblichen Gründen erst Anfang 2023 wieder bearbeiten.

Wir danken für Ihr Verständnis – und vor allem für Ihre Unterstützung!

Jetzt Helfen