Uwe Kamp

Pressesprecher

030-308693-11

10.12.2013

APONEO Deutsche Versand-Apotheke unterstützt Deutsches Kinderhilfswerk - Karlshorster Schule in Berlin-Lichtenberg erhält Bewegungsbaustelle

Das Berliner Unternehmen APONEO Deutsche Versand-Apotheke unterstützt das Deutsche Kinderhilfswerk mit einer Spende zum Ankauf einer Bewegungsbaustelle. Dafür hat APONEO im Rahmen seiner Aktion „Für gesunde und aktive Kinder“ beim Kauf von Produkten aus der Kategorie Sport & Fitness pro verkauftem Artikel 50 Cent an das Deutsche Kinderhilfswerk gespendet. Die mit diesem Geld finanzierte Bewegungsbaustelle übergibt APONEO heute gemeinsam mit dem Deutschen Kinderhilfswerk an die Karlshorster Schule in Berlin-Lichtenberg.

„Es ist uns ein besonderes Anliegen, die Bewegungsqualität von Kindern zu verbessern. Deshalb kooperieren wir mit dem Deutschen Kinderhilfswerk. Hier kommt die Hilfe den Kindern direkt zugute. Besonders freut uns natürlich, dass eine Grundschule in unserem Heimatbezirk Lichtenberg die Bewegungsbaustelle erhält“, erklärt Martin Kreißl-Kohrs, Leitender Apotheker bei APONEO Deutsche Versand-Apotheke.

„Das Deutsche Kinderhilfswerk ist sehr dankbar, dass sich Unternehmen wie APONEO Deutsche Versand-Apotheke für die Belange von Kindern in Deutschland einsetzen. Das sehen wir als Bestätigung unserer jahrelangen Arbeit an. Eine Bewegungsbaustelle fördert nicht nur die Motorik, sondern ebenso die Kreativität und die geistigen Fähigkeiten der Kinder. Damit werden also die Spielfreude von Kindern und ihre gesunde Entwicklung gleichermaßen unterstützt“, betont Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerkes.

Die Bewegungsbaustelle ist ein von Wissenschaftlern unter pädagogischen, motorischen und gesundheitsfördernden Aspekten entwickeltes, vielseitig einsetzbares Spielgerät. In Kindergärten, Vorschulen und Grundschulen regt es Kinder zum gemeinsamen, intensiven und bewegten Spielen an. Sie machen dabei Bewegungs- und Körpererfahrungen, setzen sich mit verschiedenen Materialien, Formen und Situationen auseinander und erleben in Kooperation mit anderen Kindern Erfolge beim Konstruieren und Bauen.

 

Weitere Informationen und Rückfragen: Uwe Kamp, Pressesprecher
Telefon: 030-308693-11
Mobil: 0160-6373155
Fax: 030-2795634
Mail: presse@dkhw.de
Internet: www.dkhw.de
Facebook: www.facebook.com/dkhw.de
Twitter: @DKHW_de
Instagram: deutscheskinderhilfswerk_e.v

Das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. setzt sich seit 50 Jahren für die Rechte von Kindern in Deutschland ein. Die Überwindung von Kinderarmut und die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an allen sie betreffenden Angelegenheiten stehen im Mittelpunkt der Arbeit als Kinderrechtsorganisation. Der gemeinnützige Verein finanziert sich überwiegend aus privaten Spenden, dafür stehen seine Spendendosen an ca. 40.000 Standorten in Deutschland. Das Deutsche Kinderhilfswerk initiiert und unterstützt Maßnahmen und Projekte, die die Teilhabe von Kindern und Jugendlichen, unabhängig von deren Herkunft oder Aufenthaltsstatus, fördern. Die politische Lobbyarbeit wirkt auf die vollständige Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland hin, insbesondere im Bereich der Mitbestimmung von Kindern, ihren Interessen bei Gesetzgebungs- und Verwaltungsmaßnahmen sowie der Überwindung von Kinderarmut und gleichberechtigten gesellschaftlichen Teilhabe aller Kinder in Deutschland.

Sie möchten Kinder unterstützen und dies noch in diesem Jahr steuerlich geltend machen?

In diesem Fall können Sie Ihre Spende bis 30.12. per Kreditkarte oder PayPal tätigen oder direkt an uns überweisen. (Bitte beachten Sie die Bearbeitungszeiten Ihrer Bank.)

Lastschriftzusagen können wir aus betrieblichen Gründen erst Anfang 2023 wieder bearbeiten.

Wir danken für Ihr Verständnis – und vor allem für Ihre Unterstützung!

Jetzt Helfen