Pixi-Buch "Alle sind dabei!"

Das Pixi-Buch macht bereits Kinder im Kita-Alter und ihre Eltern auf die Kinderrechte aufmerksam und befasst sich mit dem Thema Kinderarmut.

Traurigkeit, Scham und Wut machen sich in Lisa breit, als sie erfährt, dass sie nicht mit am großen Kitaausflug teilnehmen kann. Das Geld dafür ist zu knapp. Gibt es eine Lösung? In dem mittlerweile 3. Pixi-Buch des Deutschen Kinderhilfswerkes in Zusammenarbeit mit dem Carlsen-Verlag wird altersgerecht die selbstbestimmte Suche nach Lösungen und das Recht auf Teilhabe thematisiert.

Das Deutsche Kinderhilfswerk hat in einer Berliner Kindertagesstätte gemeinsam mit dem Bundesfamilienministerium und der Botschafterin des Deutschen Kinderhilfswerkes Regina Halmich das neue Pixi-Buch „Alle sind dabei!“ vorgestellt. Das Buch in dem beliebten quadratischen Format macht bereits Kinder im Kita-Alter und ihre Eltern auf die Kinderrechte aufmerksam und befasst sich mit dem Thema Kinderarmut. Es ist nach den Pixi-Büchern zu den Themen Mitbestimmung von Kindern sowie Schutz von Kindern vor Gewalt das dritte dieser Reihe.

Die Kita bietet einen geeigneten Rahmen, um früh mit der Aufklärung und Bildung von Kindern zu beginnen. Hier entwickeln Kinder Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein und erlernen erste Kompetenzen für selbstestimmte Mitbestimmung.

Begleitmaterial für Erziehende

Die Besonderheit dieser Pixi-Reihe ist es, dass vom Deutschen Kinderhilfswerk ein Begleitmaterial zur Unterstützung von Fachkräften der Kinder- und Jugendhilfe herausgegeben wird. Mit diesen „Methoden für die Kitapraxis 3“, die sich dem Thema Inklusion und Vielfalt im Hinblick auf Menschen mit Behinderung und Ausgrenzung aufgrund von Armut widmen, bekommen die Fachkräfte ein Handwerkzeug, um Kinderrechte spielerisch mit den Kindern zu erarbeiten.

Zu bestellen

Im Shop des Deutschen Kinderhilfswerkes können gegen Porto und Verpackungskosten ein Ansichtsexemplar oder Kita-Pakete (inkl. Begleitheft für Erziehende) à 30 oder 60 Stück bestellt werden.

Presseschau

Die rbb Abendschau war bei der Vorstellung des Pixi-Buches dabei. Hier der Bericht!

Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend