Franziska Schulz

030-308693-29
Deutschlands renommiertester Preis für Kinder- und Jugendbeteiligung

Auszeichnung von Beteiligungsprojekten

Anerkennung! Seit über 10 Jahren würdigt das Deutsche Kinderhilfswerk Projekte, bei denen sich Kinder und Jugendliche engagieren und beteiligen. Die Goldene Göre ist mit insgesamt 12.000 Euro dotiert und der renommierteste Preis für Kinder- und Jugendbeteiligung in Deutschland. Jedes Jahr werden mehrere Projekte ausgezeichnet.

Nicht nur das: Bereits der Ort der Preisverleihung bietet puren Spaß und ist praktisch ein Preis für sich: Die sechs nominierten Projekte werden in Europas größten Vergnügungspark, in den Europa-Park in Rust, eingeladen!

Preise Goldene Göre: Das gibt´s zu gewinnen!

1. Platz: 5.000 Euro
2. Platz: 3.000 Euro
3. Platz: 1.500 Euro
4. Plätze: jeweils 500 Euro

Zusätzlich wird Miriam Mack, Botschafterin des Deutschen Kinderhilfswerkes, den mit 1.000 Euro dotierten „Europa-Park JUNIOR CLUB Award“ vergeben.

Vielen Dank für die zahlreichen Einreichungen! Die sechs nominierten Projekte stehen nun fest. Die Preisverleihung findet am 18. Juni 2017 im Europa-Park in Rust statt.

Die Idee hinter der Goldenen Göre

Ausgehend von dem Kinderrecht auf Beteiligung (Artikel 12 der UN-Kinderrechtskonvention) fördert und stärkt das Deutsche Kinderhilfswerk die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen. Beteiligung von Kindern und Jugendlichen ist der Schlüssel zu einer demokratischen Gesellschaft. Mit dem Preis Goldene Göre ehrt das Deutsche Kinderhilfswerk Projekte, die in beispielhafter Art und Weise Beteiligung von Kindern und Jugendlichen praktisch umsetzen. Gleichzeitig wird so eine große Öffentlichkeit für die Fähigkeiten und die Kreativität von Kindern für unsere Gesellschaft geschaffen.

Sowohl die feierliche Atmosphäre bei der Preisverleihung als auch das Ambiente des Europa-Park geben der Auszeichnung einen altersgerechten und zugleich würdigenden Rahmen. So erfahren die Kinder und Jugendlichen eine besondere Motivation, sich weiterhin zu engagieren.

 „Die Ehrung soll das Können von Kindern und Jugendlichen aufzeigen, sie für ihre Leistung auszeichnen und ihnen die Öffentlichkeit geben, die sie für ihr Engagement verdienen.“
Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerkes

Goldene Göre 2016: Deutschlands renommiertester Preis für Kinder- und Jugendbeteiligung wird jährlich vom Deutschen Kinderhilfswerk im Europa-Park in Rust vergeben.

Impressionen der Goldenen Göre der letzten Jahre

In den vergangenen Jahren hat das Deutsche Kinderhilfswerk mit prominenter Unterstützung das Engagement und die Kreativität vieler Kinder und Jugendlichen gewürdigt.

Zu den Preisträgern und Nominierten der letzten Jahre

Das könnte sie auch interessieren
Der Weltspieltag am 28. Mai: In Deutschland initiiert das Deutsche Kinderhilfswerk jedes Jahr gemeinsam mit dem Bündnis „Recht auf Spiel“ bundesweit Aktionen im öffentlichen Raum, natürlich alle kostenfrei.
Weltspieltag
Der 20. September ist Weltkindertag! Dazu veranstaltet das Deutsche Kinderhilfswerk jährlich ein großes Familienfest auf dem Potsdamer Platz im Herzen Berlins.
Weltkindertag