deutschlandweit, schnell und unbürokratisch

Corona-Nothilfe-Pakete

Aufgrund der großen Nachfrage können wir derzeit leider keine Anträge mehr von Einzelpersonen entgegennehmen und werden die verbleibenden Mittel mit gemeinnützigen Organisationen umsetzen. Unterstützt werden Vereine, Initiativen, Flüchtlingseinrichtungen und Kinderhäuser.

Über unsere Corona-Nothilfe-Pakete fördern wir folgende Schwerpunkte:
 

  1. "Digitales Lernen": Unterstützung für eine digitale Lernausstattung für ein Kind. Es werden Vereine/ Initiativen gefördert, die Leihgeräte an Kinder vergeben: 250,00 Euro.
    -> Antrag über unsere Förderdatenbank (bitte wählen Sie hier "Sonderfonds" und anschließend den Fonds "Corona-Nothilfe" aus)
     
  2. "Gesunde Ernährung“: Vereine und Initiativen vergeben Einkaufsgutscheine an Familien und verbinden das mit dem Angebot von Kochkursen: 80,00 Euro.
    -> Antrag über unsere Förderdatenbank (bitte wählen Sie hier "Sonderfonds" und anschließend den Fonds "Corona-Nothilfe" aus)
     
  3. "Lern- und Spielpakte“: Kinder ohne Kitazugang erhalten ein Spiel- und Lernpaket zur Entwicklungsförderung zu Hause: 30,00 Euro.
    -> Antrag über unsere Förderdatenbank (bitte wählen Sie hier "Sonderfonds" und anschließend den Fonds "Corona-Nothilfe" aus)
     
  4. "Nachhilfe": Nachhilfeunterricht für ein Kind – entweder digital oder unter Beachtung der bestehenden gesundheitlichen Sicherheitsvorkehrungen: 100,00 Euro
    -> Antrag über unsere Förderdatenbank (bitte wählen Sie hier "Sonderfonds" und anschließend den Fonds "Corona-Nothilfe" aus)
     
  5. "Homeschooling in Flüchtlingsunterkünften": PC, Drucker und Papier sowie Schreibmaterialien werden bereitgestellt: 500,00 Euro.
    -> Antrag über unsere Förderdatenbank (bitte wählen Sie hier "Sonderfonds" und anschließend den Fonds "Corona-Nothilfe" aus)

Wichtig: Wenn Sie Ihren Antrag ausgefüllt haben, bitte die Projektnummer per E-Mail an keul@dkhw.de senden, damit wir Ihren Antrag den Corona-Nothilfe-Paketen zuordnen können.

Hilfe bei Fragen

  • Fragen zur Antragsstellung: Lea Holeczek, Mail: holeczek@dkhw.de, (030) 30 86 93-47
  • Inhaltliche Fragen: Claudia Keul, Mail: keul@dkhw.de, (030) 30 86 93-17