Sonderfonds Zukunft mitgemacht: Aktion Maker Spaces

Lasern, filmen, programmieren: In Maker Spaces können Schüler*innen experimentell und kreativ arbeiten. Gemeinsam mit seinen Partnern ROSSMANN und Procter & Gamble unterstützt das Deutsche Kinderhilfswerk unter dem Dach der Initiative “Zukunft mitgemacht” bundesweit Schulen, Maker Spaces einzurichten. Alle wichtigen Informationen und Unterlagen zur Aktion finden Sie hier! 

Was sind Maker Spaces?

Maker Spaces sind offene Lernräume, die einen einfachen Zugang zu Werkzeugen, Technologien, Materialien und Know-how bieten und so einen gezielten Raum für kollaboratives und interdisziplinäres Arbeiten bilden. In diesen Ermöglichungsräumen wird projektorientiert, experimentell und kreativ gearbeitet – mithilfe von verschiedenen digitalen sowie analogen Elementen, wie z.B. 3D-Druckern, Fräsern, Lasercuttern oder Plottern für handwerkliches Arbeiten, Kameras und Greenscreens zur Produktion von Filmen & Videos sowie mit Laptops und Tablets zum Programmieren & Visualisieren.

Gemeinsam Herausforderungen meistern und Gelerntes teilen: In den Maker Spaces werden unterschiedlichste Fähigkeiten und Zukunftskompetenzen der Schüler*innen gefördert. Dem Konzept des forschenden Lernens folgend, tragen die Maker Spaces durch den freien und niedrigschwelligen Zugang zur Bildungsgerechtigkeit bei. Ziel ist es, diese Lernräume auch in den Regelunterricht zu integrieren und damit Schulentwicklung nachhaltig zu gestalten.

Zahlreiche Maker Spaces bereits umgesetzt

Über 30 Schulen aus allen Bundesländern haben bereits eine Förderung von bis zu 30.000 Euro für die Einrichtung eines Maker Spaces an ihrer Schule erhalten. Beeindruckend war vor allem die Vielzahl an Ideen der eingehenden Bewerbungen. Vom MINT-Labor über ein Musiktheater bis hin zur Tüftlerwerkstatt war alles dabei. Unterstützt werden die Schulen bei der Projektrealisierung von der Initiative #wirfürschule 

Alle Dokumente zur Aktion Maker Spaces 2024

Falls Sie Fördermittel über den Fonds beantragt haben, finden Sie hier die Förderrichtlinien sowie weitere wichtige Dokumente: 

Förderrichtlinien für bereits vergangene Projekte

  • Förderrichtlinien Sonderfonds Zukunft Mitgemacht Maker Spaces / 2023-2024

    Download
  • Projektförderungen

    Sprechzeiten: Di: 8-11 Uhr, Mi: 12-15 Uhr, Fr: 9-12 Uhr