Ihr Newsletter wird nicht korrekt dargestellt? Klicken Sie bitte hier.
Oh, wie schön ist...
Oh, wie schön ist...
Oh, wie schön ist... Liebe Leserinnen und Leser,

es ist schön, wenn Kinder ausgelassen spielen. Und für Kinder ist Spielen nicht nur ein Grundbedürfnis, spielen zu dürfen ist geltendes Kinderrecht.

JANOSCHs Kleiner Bär und Kleiner Tiger setzen sich zusammen mit dem Deutschen Kinderhilfswerk für’s Spielen ein. Sie zeigen in einem kleinen, rührenden Film, dass man über das gemeinsame Spiel sogar Grenzen überwinden kann. Eine wichtige Botschaft in unserer vielfältigen Gesellschaft.

Kinder brauchen die Möglichkeit zu spielen und sich ausreichend erholen zu können. Spielen und Erholung bedeutet, die Seele baumeln zu lassen, spielend zu lernen, soziale Kontakte zu knüpfen und neue Erfahrungen zu machen. Besonders Kinder aus bedürftigen Familien brauchen diese Auszeiten – und gerade sie haben am wenigsten Gelegenheit dazu.

Daher unterstützen wir aktuell Ferienfahrten für Kinder aus finanziell schwachen Familien. Helfen Sie mit.

Nun viel Spielspaß mit dem Newsletter.

Ihr

Oh, wie schön ist...
Holger Hofmann
Bundesgeschäftsführer
Für 100 Euro kann ein Kind an einer Ferienfahrt teilnehmen. Schenken Sie Erholung. Helfen Sie mit! Jetzt helfen
Erholung ist wichtig – für alle Kinder
Erholung ist wichtig – für alle Kinder

Für Kinder sind neben dem Spielen auch Auszeiten wichtig, um sich erholen zu können. So bekommen sie neue Impulse und insbesondere Kinder aus finanziell schwachen Familien können Energie für ihren oft schwierigen Alltag sammeln. Sie vergessen ihre Sorgen für eine gewisse Zeit und lernen spielend Neues. Helfen Sie mit! Schenken Sie einem Kind Erholung.

Spielen, erholen, Grenzen überwinden
Spielen, erholen, Grenzen überwinden

Beim aktiven und selbstbestimmten Spielen lernen Kinder ihre Welt kennen, sammeln neue Eindrücke und überwinden dabei sogar ganz leicht Grenzen. Das haben JANOSCHs kleiner Bär und kleiner Tiger spielend in einem Spot gezeigt, der vom Deutschen Kinderhilfswerk gemeinsam mit der Janosch Gesellschaft entwickelt wurde. Den Film und weitere Informationen zum Thema finden Sie hier.

Noch bis zum 1. Juli als Kinderreporter bewerben!
Noch bis zum 1. Juli als Kinderreporter bewerben!

Noch bis zum 1. Juli können sich Kinder und Jugendliche für das Kinderrechteprojekt "Kinderreporter 2016 - Kinder haben was zu sagen!" des Deutschen Kinderhilfswerkes bewerben. Hier können ausgewählte Kinderreporter-Gruppen Menschen zu für sie wichtigen Themen befragen und die Ergebnisse auf ihrer eigenen Veranstaltung präsentieren. Infos zum Projekt und zu den Bewerbungsmodalitäten gibt es hier

Spenden anstelle von Geschenken
Spenden anstelle von Geschenken

"Was wünschst du dir?" Diese Frage kennen Sie sicherlich, wenn Ihr Geburtstag oder eine andere Feierlichkeit ansteht. Haben Sie keine richtige Antwort darauf, können wir Ihnen einen guten Tipp geben: Wünschen Sie sich etwas wirklich Sinnvolles wie zum Beispiel Spenden für Kinder. Sie können auf diese Weise zum Beispiel zu guten Bildungsmöglichkeiten beitragen oder eine erste erholsame Ferienfahrt ermöglichen. Wie wir Sie dabei unterstützen und welche Aktionen bereits stattgefunden haben, erfahren Sie hier.

Kennen Sie schon unseren Newsletter Kinderpolitik? Hier bestellen



Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
Leipziger Straße 116 - 118
10117 Berlin
Fon: 030 - 308693-0
Fax: 030 - 308693-93
www.dkhw.de

Vereinsregisternummer: 15507
Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg
Umsatzsteuer-ID: DE167064766
Vorstandsvorsitzender: Thomas Krüger
Geschäftsführer: Holger Hofmann

Fotonachweise:
© 2016 Janosch film & medien AG, Berlin
© Henning Lüders
© Thorsten Trantow
© Selenos - photocase
Deutscher Spendenrat e.V.
Transparency International Deutschland e.V.
Newsletter abbestellen DKHW auf Facebook DKHW auf Twitter