Ihr Newsletter wird nicht korrekt dargestellt? Klicken Sie bitte hier.
Unsere Erfolge 2015 – DANKE!
Unsere Erfolge 2015 – DANKE!
Unsere Erfolge 2015 – DANKE! Liebe Leserinnen und Leser,

was für ein turbulentes Jahr: Anfang 2015 hatten wir den Fonds für Flüchtlingskinder eingerichtet, um geflohenen Kindern gezielt helfen zu können. Im Sommer überschlugen sich dann die Ereignisse und die Anfragen an unseren Fonds. Unsere Spenderinnen und Spender zogen mit und so konnten wir mit mehr als 100.000 Euro Flüchtlingskindern helfen. Danke für Ihre Unterstützung!

Unabhängig von dem Thema Flucht haben wir auch unsere Hilfe für Familien in Not aufrecht erhalten. Leider sind dort noch rund 40 Anfragen einzelner Familien offen. Diese berechtigten Wünsche nach dringender Unterstützung möchte ich gern so bald wie möglich und unbürokratisch erfüllen. Wenn jetzt nur 500 Spenderinnen und Spender mit 25 Euro helfen, können wir diesen Kindern schnell helfen. Es sind oft nur kleine Hilfen, die Licht ins Dunkel bringen – ein Paar Winterstiefel, ein neues Kinderbett, ein Musikinstrument. Helfen Sie mit. Danke!

Mit den besten Wünschen für ein friedliches und schönes Neues Jahr.

Ihr

Unsere Erfolge 2015 – DANKE!
Holger Hofmann
Bundesgeschäftsführer
Helfen Sie, Wünsche zu erfüllen. Spenden Sie für den Kindernothilfefonds. Jetzt helfen
Nur noch 40 Anfragen offen
Nur noch 40 Anfragen offen

Dank unserer Spenderinnen und Spendern konnten wir im letzten Jahr mit 250.000 Euro im Kindernothilfefonds helfen. Fast 3 Millionen Kinder leben in Deutschland in Armut. In der kalten Jahreszeit frieren die Kinder, sitzen oft mit leerem Magen in der Schule, werden ausgegrenzt und erleben ein Gefühl der Perspektivlosigkeit. Darum gibt es den Kindernothilfefonds. Er wird allein aus Spenden finanziert. Wir haben zurzeit noch 40 offene Anfragen und möchten auch für 2016 die Unterstützung sicherstellen. Helfen Sie mit Ihrer Spende.

Bildungspakete für Flüchtlingskinder
Bildungspakete für Flüchtlingskinder

Insgesamt 2.000 Schulranzen konnten an benachteiligte Schulkinder verteilt werden. Dabei wurden 1.000 Bildungspakete speziell für Flüchtlingskinder gepackt. Diese enthielten Hefte und Informationen, um Deutsch zu lernen oder Angebote in ihrem neuen Wohnort kennen zu lernen. Ein Zeichen der Hoffnung in einer sehr schwierigen Zeit. Wir danken auch den Firmen für die Sachspenden und allen Unterstützerinnen und Unterstützern. Weitere Informationen finden Sie hier

Komm, wir machen ein Projekt
Komm, wir machen ein Projekt

Insgesamt 347 Projekte konnten im Jahr 2015 mit gut einer Million Euro gefördert werden. Unser Dank gilt allen Menschen, die mit viel Engagement diese Projekte umsetzten. Beeindruckende und kreative Ideen konnten realisiert werden. Auf die Mitbestimmung der Kinder wurde dabei besonderen Wert gelegt. Denn wer von klein auf mitgestaltet, wird auch als Erwachsener Verantwortung für die Gesellschaft übernehmen. Zur Übersicht unserer geförderten Projekte geht es hier.

Politik für Kinder
Politik für Kinder

Zu Fuß zur Schule, Weltspieltag, Bundeskongress Kinderarmut – in öffentlichen Aktionen und in persönlichen Gesprächen vertritt das Deutsche Kinderhilfswerk die Rechte der Kinder bei politischen Entscheiderinnen und Entscheidern. Thomas Krüger, Präsident des Deutschen Kinderhilfswerkes war u.a. eingeladen zu Anhörungen bei Angela Merkel und beim Bundesfamilienministerium zum Thema unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Familienministerin Manuela Schwesig verteilte gemeinsam mit dem Deutschen Kinderhilfswerk Schulranzen an benachteiligte Kinder in Torgelow und sprach zu Flüchtlingskindern auf dem Weltkindertagsfest. Lesen Sie hier mehr über unsere Arbeit für Kinder.

Kleinvieh macht auch Mist
Kleinvieh macht auch Mist

Auch 2015 wurden unsere sechseckigen Spendendosen an über 50.000 Standorten fleißig befüllt. Mehr als 1,2 Millionen Euro kamen zusammen. Die Rossmann Drogeriemärkte sind dabei unsere bedeutendsten Partner. Danke an alle Geschäfte, die Spendendosen für uns aufstellen und alle Menschen, die ihr Kleingeld beim Einkaufen in die Dosen werfen. Auch kleines Geld hilft. 

Klimaschutz auf Kindersache
Klimaschutz auf Kindersache

Planet earth is blue and there`s nothing I can do – schrieb 1969 David Bowie, inspiriert durch die ersten farbigen Aufnahmen der Erde aus dem Weltall. Diese Bilder gelten seither auch als Symbol dafür, dass unser Planet verwundbar und schützenswert ist. Was jeder für den Klimaschutz tun kann, wird kindgerecht erklärt auf unserer Kinderseite: www.kindersache.de. Das Monatsthema lautet „Klimaschutz geht jeden an“.

Kennen Sie schon unseren Newsletter Kinderpolitik? Hier bestellen



Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
Leipziger Straße 116 - 118
10117 Berlin
Fon: 030 - 308693-0
Fax: 030 - 308693-93
www.dkhw.de

Vereinsregisternummer: 15507
Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg
Umsatzsteuer-ID: DE167064766
Vorstandsvorsitzender: Thomas Krüger
Geschäftsführer: Holger Hofmann

Fotos:
© Henning Lüders
© Fothoss - fotolia
© Eric Tran-Quang - Europa Park
© Melanie Thurm
© nikonormad - fotolia
Deutscher Spendenrat e.V.
Transparency International Deutschland e.V.
Newsletter abbestellen DKHW auf Facebook DKHW auf Twitter