Ihr Newsletter wird nicht korrekt dargestellt? Klicken Sie bitte hier.
Finden Sie zehn Kinderrechte?
Finden Sie zehn Kinderrechte?
Finden Sie zehn Kinderrechte? Liebe Leserinnen und Leser,

Kinder haben beispielsweise das Recht auf Bildung, auf gesunde Ernährung, auf Schutz vor Gewalt und Verfolgung. Und es ist wichtig, dass sie das wissen!

Unser kostenfreies Bildungsmaterial für Kita- und Grundschulkinder zeigt den Kindern auf spielerische Weise ihre Rechte. Neu in unserem Shop finden Sie unser Wimmelbild-Plakat zu den Kinderrechten.

Schon vor mehr als einem Vierteljahrhundert wurden die Kinderrechte in der UN-Kinderrechts­konvention festgeschrieben. Doch wo stehen wir heute? In Deutschland sind die Kinderrechte in vielen Bereichen nicht umgesetzt. Rund drei Millionen Kinder und Jugendliche leben in Armut, viele Städte bieten für Kinder zu wenig Frei- und Spielraum, bei wichtigen Entscheidungen bleiben die Meinungen der Kinder oft unberücksichtigt. Auch Flüchtlingskinder haben ein Recht auf ihre Eltern, auf Unterkunft und Schutz vor Gewalt.

Alle Kinder haben Rechte. Wir fordern sie ein. Helfen Sie uns dabei!

Herzliche Grüße

Ihr

Finden Sie zehn Kinderrechte?
Holger Hofmann
Bundesgeschäftsführer
Alle Kinder haben Rechte. Unterstützen Sie unsere Arbeit für Kinderrechte. Jeder Beitrag zählt. Jetzt helfen
Wer entdeckt zehn Kinderrechte?
Wer entdeckt zehn Kinderrechte?

Es wimmelt nur so von Kinderrechten. In unserem buntem Wimmelbild sind zehn Kinderrechte versteckt, zehn rote Luftballons helfen bei der Suche.  Auf der Plakatrückseite werden die Rechte kindgerecht erklärt. Wenn Sie ein Wimmelbild-Poster (A0 und A1) bestellen möchten, können Sie das hier tun. Wenn Sie unsere Arbeit für Kinderrechte unterstützen möchten, können Sie hier spenden.

Danke für Ihre Hilfe!
Danke für Ihre Hilfe!

Danke! Viele Menschen sind unserem Spendenaufruf gefolgt, damit wir die noch offenen Wünsche aus dem letzten Jahr an unsere Einzelfallhilfe erfüllen können. Damit konnten wir Kindern in Armut helfen. Vielen herzlichen Dank dafür. Auch in diesem Jahr möchten wir möglichst vielen Kindern und Familien helfen können. Eine finanzielle Hilfe für den Schulstart, für ein Kinderbett oder für medizinische Untersuchungen bringt den Familien in Not neue Hoffnung. Hier können sie für unseren Kindernothilfefonds 2016 spenden. 

Kinderreport 2016
Kinderreport 2016

Eine sehr große Mehrheit der Bevölkerung in Deutschland fordert umfangreiche Reformen im Bildungssystem und mehr Bildungschancen für Kinder, die von Armut betroffen sind. Die spezielle Förderung von benachteiligten Kindern in Kitas und Schulen (95 Prozent), mehr Erzieher/innen und Lehrer/innen (95 Prozent), aktuelleres und besseres Lehrmaterial (92 Prozent) sowie geringere Kostenbeiträge für Kita und Schule und Kostenfreistellungen für Lernmaterial, Tagesverpflegung und Teilnahme an Sport und Kultur (92 Prozent) werden als wichtige Maßnahmen gesehen. Das sind zentrale Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage von infratest dimap im Auftrag des Deutschen Kinderhilfswerkes für den Kinderreport 2016. Lesen Sie hier mehr.

Aus jedem Online-Einkauf eine gute Tat machen
Aus jedem Online-Einkauf eine gute Tat machen

Wie das geht? Ganz einfach: Das Deutsche Kinderhilfswerk ist bei der sozialen Einkaufsplattform boost neu dabei. Wenn Sie ihren Online–Einkauf über boost beginnen, können Sie das Deutsche Kinderhilfswerk unterstützen – ohne selbst mehr zu zahlen. Mehr Informationen finden Sie hier.

Kennen Sie schon unseren Newsletter Kinderpolitik? Hier bestellen



Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
Leipziger Straße 116 - 118
10117 Berlin
Fon: 030 - 308693-0
Fax: 030 - 308693-93
www.dkhw.de

Vereinsregisternummer: 15507
Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg
Umsatzsteuer-ID: DE167064766
Vorstandsvorsitzender: Thomas Krüger
Geschäftsführer: Holger Hofmann

Fotos:
© Henning Lüders
© Tim Reckmann - Pixelio
Deutscher Spendenrat e.V.
Transparency International Deutschland e.V.
Newsletter abbestellen DKHW auf Facebook DKHW auf Twitter