Petra Dickhoff

Veranstaltungsorganisation

030 - 30 86 93-26
Weltkindertag 2020

"Kinderrechte schaffen Zukunft"

Jedes Jahr veranstaltet das Deutsche Kinderhilfswerk rund um den Weltkindertag am 20. September das Weltkindertagsfest in Berlin. Das Motto des diesjährigen Weltkindertags lautet "Kinderrechte schaffen Zukunft". Damit machen UNICEF Deutschland und das Deutsche Kinderhilfswerk darauf aufmerksam, dass die Verwirklichung der Kinderrechte einen entscheidenden Beitrag für nachhaltige Entwicklung darstellt. Das Wohlergehen von Kindern – sowohl in Deutschland als auch weltweit – muss zum Maßstab einer zukunftsorientierten Politik werden.

Rückblick Weltkindertagsfest 2019

Am 22. September 2019 feierten wir das große Weltkindertagsfest bereits zum 30. Mal in Berlin! Die Besucherinnen und Besucher konnten bei schönstem Sonnenschein bei rund 100 kostenlosen Informationsangeboten zu Kinderrechten und zahlreichen Spiel- und Bastelaktionen für Kinder und Familien mitmachen: Es gab eine Kinderrechte-Rallye, Torwandschießen, eine Fotobox-Aktion, eine große Strohhüpfburg und einen Riesenkicker. Als Vertreterinnen der Bundesregierung eröffneten Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey und Bundesjustizministerin Christine Lambrecht das Fest am Mittag offiziell.

2019 lautete das Motto „Wir Kinder haben Rechte!“. Das Deutsche Kinderhilfswerk und UNICEF Deutschland unterstrichen damit die Forderung, dass alle Kinder besser über ihre Rechte informiert, dass sie ernster genommen und mehr an der Gestaltung unserer Gesellschaft beteiligt werden müssen.

Umfrage

Eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Deutschen Kinderhilfwerkes anlässlich des Weltkindertags 2019 zeigt, dass mehr als zwei Drittel der Bevölkerung in Deutschland der heutigen Generation der Kinder und Jugendlichen zutraut, als Erwachsene Verantwortung für den Erhalt unserer Demokratie zu übernehmen. Außerdem gibt die Umfrage Aufschluss darüber, wer laut den Befragten hauptsächlich die Verantwortung dafür trägt, bei Kindern und Jugendlichen demokratische Überzeugungen und Fähigkeiten zu fördern.

Das könnte sie auch interessieren
Der Weltspieltag am 28. Mai: In Deutschland initiiert das Deutsche Kinderhilfswerk jedes Jahr gemeinsam mit dem Bündnis „Recht auf Spiel“ bundesweit Aktionen im öffentlichen Raum, natürlich alle kostenfrei.
Weltspieltag