Franziska Schulz

030-308693-29
Fotos und Videos

Impressionen Deutscher Kinder- und Jugendpreis und Goldene Göre

Seit über 10 Jahren vergibt das Deutsche Kinderhilfswerk den Deutschen Kinder- und Jugendpreis, ehemals die Goldene Göre, Deutschlands renommiertester Preis für Kinder- und Jugendbeteiligung. Der Europa-Park in Rust ist großzügiger Gastgeber für die Preisverleihung. Die Fotos vermitteln einen Eindruck der außergewöhnlichen und exklusiven Veranstaltung. Die Videoclips, gedreht von Botschafter des Deutschen Kinderhilfswerkes Ingo Dubinski, stellen die nominierten Projekte dar – und bewegen das Herz.

Das Projekt „Schenke ein Lächeln!“ aus Kiel hat den Deutschen Kinder- und Jugendpreis in der Kategorie „Solidarisches Miteinander“ gewonnen. Die Kieler Jugendlichen besuchen in ihrer Freizeit ein- bis zweimal pro Woche Kinder im Krankenhaus und spielen, lesen und basteln mit ihnen. Eine lobende Erwähnung erhielt das Projekt „Augenblick der guten Taten“ aus Plettenberg.

Das Projekt „A Woman’s Work“ aus Berlin-Wedding hat den Deutschen Kinder- und Jugendpreis in der Kategorie „Kinder- und Jugendkultur“ gewonnen. Das Rap-, Bau- und Hörstückprojekt für Mädchen mit Migrationshintergrund setzt sich gegen Vorurteile und Rollenzuweisungen ein. Eine lobende Erwähnung erhielt das Projekt „Jugendbühne Seelow“.

Das Projekt „Kinderbürgermeister*in der Stadt Bramsche“ hat in der Kategorie "Politisches Engagement" gewonnen.  Jeden Sommer in der Ferienbetreuung der Stadtjugendpflege findet eine entsprechende Wahl statt. Diese läuft wie bei einer Erwachsenenwahl mit Wahlprogramm und in einem Wahllokal ab, sodass die Kinder an demokratische Strukturen herangeführt werden. Momentan ist ein ganzes Bürgermeister*innen-Team im Amt, das z.B. die Idee eines Kinderstadtplans hatte.

Europa-Park Junior Club Award

Das Projekt „DWDMIU - eine Werbekampagne gegen Hass und für ein Miteinander“ aus Bremen hat den Europa-Park Junior Club Award gewonnen! Das Projekt von rund 40 Schülerinnen und Schülern setzt sich mit verschiedenen Maßnahmen gegen Beleidigungen und Mobbing in den sozialen Medien ein.

Goldene Göre 2016 | Die Preisträger

"Mit Händen und Füßen - Schüler*innen initiieren Deutschangebote für Geflüchtete", Aktive Naturschule in Prenzlau, 1. Platz:

2. Preis:

Kunsttüten für Schultüten - Kinder für Kinder
Förderverein des Gymnasiums Schloss Neuhaus, Paderborn (Nordrhein-Westfalen)  

3. Preis

GRÜNASIUM! 2.0 - Nachhaltige Schulgeländegestaltung Cafeteria-Forum
Gymnasium Heepen, Bielefeld (Nordrhein-Westfalen)

"Demokratie erleben von klein auf in der Kita", Kindertagesstätte Georg Friedrich Händel, Halle/Saale, 4. Platz:

"Internationales Kinder- und Jugendbasketballturnier", Eastercup
BC Lions Moabit e.V, Berlin, 4. Platz:

"Trommeln bewegt- trommeln verbindet!", Jugendwerk e.V. Wittmund, 4. Platz:

Goldene Göre 2015 | Die Preisträger

„Unisono – Musik für den guten Zweck“ aus Lingen (Ems), 1. Platz:

„Kinderrechte stärken – Kinderrechte für Potsdam und die Welt“ des
Kinderparlamentes des Hortes „Bornstedter Feld“, Potsdam, 2. Platz:

„Radiosendung PEP – Politik Einfach Präsentiert“, Gustavsburg, 3. Platz:

Die „Tier-Experten“, Museum im Koffer e.V., Nürnberg: 4. Platz:

„JugendTräume - das Herrenberger Modell zur kommunalen Jugendbeteiligung“
des Stadtjugendrings Herrenberg e.V., 4. Platz:

„Europa 1914•2014 – Was wissen Kinder und Jugendliche von ihren Nachbarn?“
des Vereins Böser Wolf, Berlin-Schöneberg, Gewinner der Europa-Göre:

„Young Style Party“ des Jugendrates der Stadt Ludwigslust,
Leserpreis der Zeitschrift familie&co: