Claudia Neumann

Projektleiterin Schulhofträume

030 - 30 86 93 - 55
save the date

Aktion "Schulhofträume" geht in die 2. Runde

2020 planen das Deutsche Kinderhilfswerk, ROSSMANN und Procter & Gamble die Fortführung der gemeinsamen Aktion "Schulhofträume". Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr bei der nachhaltigen, naturnahen Umgestaltung der Schulhöfe und der Schaffung von grünen Klassenzimmern.

Denn die Coronakrise hat uns deutlich vor Augen geführt, wie wichtig es ist, insbesondere im Ganztagsschulbetrieb naturnah gestaltete Außenräume zur Verfügung zu stellen, die einen Aufenthalt und sogar Unterricht an der frischen Luft, in grüner und anregender Umgebung gewährleisten. Hierzu zählen neben der Einrichtung von grünen Klassenzimmern auch die naturnahe Umgestaltung von Schulhöfen oder die Einrichtung von Schulgärten mit vielfältigen Möglichkeiten zum Naturerleben und mit hoher Aufenthaltsqualität.

Doch auch schon vor den krisenbedingten Schulschließungen war an etlichen Schulen der Wille erkennbar, das in die Jahre gekommene, häufig stark versiegelte Außengelände in einen Ort der Ruhe und Entspannung zu verwandeln, von dem nicht nur der Mensch, sondern auch die Natur deutlich profitiert. Diesem Ziel möchten wir weiter folgen und setzen daher den neuen Schwerpunkt gezielt darauf.

Bewerbungsstart ist der 2. November 2020!
Bis zum 15. Januar 2021 können die Bewerbungen eingereicht werden.

Nähere Informationen wie zum Beispiel die neuen Förderbedingungen stehen in Kürze hier zur Verfügung. Hier finden Sie einen ersten Überblick zur Aktion.


Rückblick

Rund 280 Schulen bewarben sich 2019 für die Aktion

2019 hatten sich deutschlandweit rund 280 Schulen, Schülergruppen, Elterninitiativen und Vereine oder Kommunen für die Aktion "Schulhofträume" beworben. 270.000 Euro standen insgesamt für die Sanierung und Umgestaltung maroder oder ungestalteter Schulhöfe bereit. Die eingereichten Projekte zeigten deutlich, dass der Kreativität und der Bereitschaft, auch selbst mit anzupacken, fast keine Grenzen gesetzt waren. Sehr viele Schulen legten neben der Beteiligung der Schülerinnen und Schüler vor allem großen Wert auf Nachhaltigkeit und insbesondere auf ökologische Aspekte. Hier wurden nicht nur Wohlfühloasen für die Kinder und Jugendlichen geschaffen, sondern auch neue Lebensräume für Flora und Fauna. Zumeist die gesamte Schule, allen voran die Schülerinnen und Schüler selbst, waren an der Umsetzung beteiligt.

Die Schulschließungen in diesem Jahr beeinflussten die Planung und Umsetzung der geförderten Projekte. Umso positiver überrascht waren wir, dass die Lehrkräfte, Eltern und Schülerinnen und Schüler sehr bemüht waren, die Projekte trotz aller widrigen Umstände voranzutreiben und möglichst pünktlich abzuschließen. Insbesondere durch die teils angespannte Situation in den engen Klassenräumen war die Motivation, anzupacken und für einen vielseitigen und regenerierenden Pausenhof zu sorgen, noch größer. Drei Projekte wurden daher sogar frühzeitig fertiggestellt. Hier finden Sie eine erste Rückschau mit eindrücklichen Impressionen.

Über die Aktion "Schulhofträume" sowie über den Beginn der Umbauarbeiten an den geförderten Schulen berichteten zahlreiche Medien. Eine Übersicht finden Sie in unserem Pressespiegel.

Wir gratulieren den 15 Projekten, die eine Förderung erhalten:

Platz Geförderte Projekttitel Umfang der Sanierung Fördersumme
1 Förderverein des Neuen städtischen Gymnasiums Halle "Natur pur" - Gemeinschaftsprojekt Adlernest Ein Kletterturm mit Kletternetz als Spiel-, Bewegungs- und Rückzugsort in der Mitte des Schulhofes 30.000 Euro
2 Förderverein Gymnasium Petrinum zu Recklinghausen e.V. Nachhaltige Neugestaltung des Schulgartens Schulgartenumgestaltung mit grünem Klassenzimmer mit Infotafeln, Sitzmöglichkeiten, Rückzugsorten sowie schuleigenen Bienenstöcken sowie Niedrigseilgarten 20.000 Euro
3 Verein der Freunde und Förderer der Grundschule "Gebrüder Grimm" Anklam e.V. Lehr- und Sinnespfad Der Pfad soll für Erholung, als Erlebnis-, Bewegungs- und Rückzugsraum und für die Umweltbildung genutzt werden. 20.000 Euro
4 Förderverein der Hans-Tilkowski-Schule in Herne Demokratieprojekt - Umgestaltung des Schulhofes Schulgartenprojekt mit Feuchtbiotop, Hochbeeten und Insektenhotel sowie Hütte für Streitschlichter 20.000 Euro
5 Förderverein GS im Blumenviertel in Berlin Vom Betonparkplatz zum Schulhoftraum - Juhu!! Mobiles Fußballfeld mit Podest und Sonnensegel 20.000 Euro
6 Elterninitiative Schulgarten in Saarlouis Schulgarten leben und erleben Unter anderem Bepflanzung der Hochbeete und der Schmetterlingswiese sowie Planung und Bau des Bienenhotels und des Weidentipis 20.000 Euro
7 Lindenburgschule Burg Lindenhof – barrierefrei, mit Spiel und Spaß dabei Barrierefreie Um- und Neugestaltung mit Einrichtung von befahrbarem Fallschutz, Bodentrampolins, Musikecke, Spiele zur Sinnesförderung, Hochbeete 20.000 Euro
8 Montessori-Verein Dietzenbach e.V. Unser neuer Außenbereich! Hängemattenschaukel, Spielanlage und Fallschutz 15.000 Euro
9 Adolf-Reichwein-Schule in Pohlheim Grüne Ecke Sitzmöglichkeiten und Bepflanzungen 15.000 Euro
10 FVN Förderverein der Nehring-Grundschule in Berlin Grünes Klassenzimmer Grünes Klassenzimmer mit Sonnenschutz und Regenschutz, Hängematten, Schaukeln, Sitzsäcken, Bänken, Windkraftrad, Solarenergie, Experimentierecke, Erholungsecke und vielem mehr 15.000 Euro
11 Montessori-Verein Ansbach Unser Traumpausenhof Die Outdoor-Werkstatt soll einen Werkbereich, Hochbeete, Vergrößerungsgläser und Mikroskope bekommen, um Pflanzen und Insekten sowie physikalische und biologische Phänomene (wie Regenmessung oder Eisbildung) beobachten zu können. 15.000 Euro
12 Bezirksamt Charlottenburg Wilmersdorf (Berlin) Mitbestimmung braucht (einen) Platz! Naturnaher Außenbereich, Kräutergarten und Rückzugsräume 15.000 Euro
13 Förderer der Albert Schweitzer Schule e.V. in Hattersheim Wir sind clever – wir bewegen uns Inklusiver Sandspielbereich mit kreativer Bauecke, Matsch- und Wasserspielangebot sowie Hütten für Rollenspiel 15.000 Euro
14 Verein zur Förderung der Anne-Frank-Schule in Osnabrück e.V. Zeit, dass sich was dreht– Rollstuhlfahrerkarussell Rollstuhlfahrerkarussell, das von Kindern mit und ohne Rollstuhl gemeinsam genutzt werden kann 15.000 Euro
15 Förderverein der Weser-Sekundarschule Vlotho Unser Schulhof soll schöner werden Naturnahe Gesamtgestaltung mit Findlingen, Holzstämmen und Erdmodellierungen, selbstgebauten Spielgeräten, kleinräumigen Treffpunkten, einheimischen Pflanzarten 15.000 Euro