Wir fördern die aktion "meTAzeit"

Für Achtsamkeit und Bewegung an Schulen

Für Schülerinnen und Schüler kann der Schulalltag belastend sein: Gerade an langen Schultagen fehlt ihnen oft der Ausgleich. Um das zu ändern, fördern wir gemeinsam mit ROSSMANN und
Procter & Gamble das Schulprogramm „MeTAzeit“ mit 250.000 Euro. Dieses Projekt ist Teil der Bildungsinitiative #wirfürschule. MeTAzeit unterstützt Schülerinnen und Schüler dabei, Achtsamkeit, Meditation und Bewegung für sich zu entdecken und in ihren Alltag integrieren. Das Programm wird ab Januar 2022 an 15 Leuchtturmschulen umgesetzt, die über einen Wettbewerb ausgewählt werden.

Holger Hofmann ist Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerkes.

„Mitmachen, selbst gestalten und mitbestimmen – so entwickeln sich bei Kindern und Jugendlichen wichtige Fähigkeiten, von denen sie ihr Leben lang profitieren. Deshalb fördern wir gemeinsam mit ROSSMANN und
Procter & Gamble Projekte, in denen sich Kinder und Jugendliche aktiv beteiligen können. Das geht digital im Internet oder ganz handfest auf dem Schulhof oder im Klassenraum. Das Deutsche Kinderhilfswerk begleitet die geförderten Projekte bei der fachlichen Umsetzung."


Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerkes

Noch bis 15. Dezember bewerben!

„MeTAzeit“ steht für Meditation, Training und Achtsamkeit in der Schule. An den teilnehmenden Schulen werden während des Projektzeitraums ein Jahr lang sogenannte "MeTAzeiten" in den Schulalltag integriert: Die Schülerinnen und Schüler führen gemeinsam kurze Übungen durch, die zu mehr Selbstfürsorge und weniger Stress führen sollen. Das Konzept ist wissenschaftlich fundiert und führt nachgewiesenermaßen dazu, dass Kinder sich wohler fühlen: Sie können sich besser konzentrieren, leichter Entscheidungen treffen und auch der Zusammenhalt innerhalb der Klassen verbessert sich durch die gemeinsamen Übungen. Das Programm ist für alle Schulmodelle und alle Jahrgänge geeignet.

Noch bis zum 15. Dezember können sich Schulen für die Aktion bewerben! Weitere Informationen zur Teilnahme und zum Programm „MeTAzeit“ unter www.metazeit.de

Bereits seit vielen Jahren unterstützt das Deutsche Kinderhilfswerk gemeinsam mit ROSSMANN und Procter & Gamble Familien und Kinder. Seit diesem Jahr hat unser gemeinsames Engagement einen Namen: „Zukunft mitgemacht.“ Die besonderen Herausforderungen der Corona-Pandemie haben wir zum Anlass genommen, uns zusätzlich dem Themenfeld „Schule der Zukunft“ zu widmen. Mehr Informationen unter www.zukunftmitgemacht.de.